Deutschland

Corona-Eklat bei RTL: „Bundesregierung verstößt gegen Grundgesetz, Medien sind gleichgeschaltet“

Lesezeit: 1 min
09.10.2020 14:13  Aktualisiert: 09.10.2020 14:13
Im Vorfeld der RTL-Fernsehshow Deutschland sucht den Superstar hat es einen Eklat gegeben. Ein Jury-Mitglied erhebt schwere Vorwürfe gegen die Corona-Politik der Bundesregierung. RTL spricht von „Verschwörungstheorien“.
Corona-Eklat bei RTL: „Bundesregierung verstößt gegen Grundgesetz, Medien sind gleichgeschaltet“
06.04.2019, Nordrhein-Westfalen, Köln: Dieter Bohlen (l) singt mit Perücke und der Band "Capital Bra" den Song "Cheri Cheri Lady" bei der ersten Mottoshow bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS). Kandidat Jonas (r) und die anderen Teilnehmer unterstützen ihn dabei. (Foto: dpa)
Foto: Guido Kirchner

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Nach dem Corona-Eklat um Schlagersänger Michael Wendler hat sich RTL nochmals deutlich vom ehemaligen Jury-Mitglied seiner Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) distanziert. «Wir lassen uns eine erfolgreiche Show, die Millionen Menschen gerne sehen, sicher nicht von einem Verschwörungstheoretiker vermiesen oder generell vorschreiben, wie und was wir senden», erklärte RTL-Geschäftsführer Jörg Graf am Freitag. Derzeit befinde man sich mitten in der Produktion der Show und habe drei tolle Juroren. Wie es mit der Jury weitergehe, werde nun besprochen.

Wendler (48) hatte zuvor überraschend seinen Rückzug von DSDS erklärt. Der Sänger hatte darin für die neue Staffel einen Jury-Stuhl neben Dieter Bohlen, Popsänger Mike Singer und Maite Kelly eingenommen. Aufsehen erregte allerdings Wendlers Begründung für den Ausstieg: Er werfe der Bundesregierung in der Corona-Krise «grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und das Grundgesetz vor», erklärte er. Weiter beschuldigte er die Fernsehsender - darunter RTL - «gleichgeschaltet» zu sein.

RTL erklärte, sich in den kommenden Wochen journalistisch vermehrt dem "Phänomen Verschwörungstheorien" widmen zu wollen. «Der aktuelle Fall zeigt erneut, dass die Unterhaltungsindustrie besonders anfällig zu sein scheint. Gerade weil wir mit unseren Angeboten sehr viele Menschen erreichen, tragen wir eine besondere Verantwortung und wollen mit Fakten zur Aufklärung beitragen», erklärte Graf.


Mehr zum Thema:  

DWN
Ratgeber
Ratgeber Bestens geplant: Einkommensvorsorge für Beamte

Die neue Allianz Einkommensvorsorge schützt Beamte und alle, die es werden wollen, vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder...

DWN
Politik
Politik Die neue Große Depression steht der Welt noch bevor – Kursfeuerwerk an den Börsen ist eine Illusion

Dem US-Analysten James Rickards zufolge ist das Schlimmste im Verlauf der Corona-Krise noch nicht überstanden. Die Welt geht einer Großen...

DWN
Finanzen
Finanzen Anders als die EZB: Ungarn könnte als erstes EU-Land die Zinsen anheben

Ungarns Notenbank wird im Kampf gegen eine steigende Inflation möglicherweise schon im Juni die Zinsen anheben. Das Land gehört nicht zur...

DWN
Finanzen
Finanzen Inflations-Angst: Bitcoin und Gold existieren außerhalb des Fiat-Geldsystems

Bitcoin und Gold werden von Investoren geschätzt, weil sie neben dem Fiat-Geldsystem als dezentrale Eigentumsformen bestehen können. Doch...

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin-Konkurrent Ethereum setzt seinen Höhenflug fort

Ethereum eilt von Allzeithoch zu Allzeithoch. Damit entkoppelte sich die Währung in den letzten Wochen vom restlichen Kryptomarkt, der...

DWN
Finanzen
Finanzen Deutsche zahlen weltweit höchste Steuern und Abgaben: Nun wollen Baerbock und Scholz eine Vermögenssteuer einführen

Nirgendwo auf der Welt ist die Steuer- und Abgabenlast so hoch wie in Deutschland. Grüne, SPD und Linke wollen jetzt noch eine...

DWN
Deutschland
Deutschland In diesen Städten gibt es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Eigentumswohnungen

Dortmund bietet einer Studie zufolge das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Eigentumswohnungen.

DWN
Politik
Politik Laschet gegen Judenhass: Alle deutschen Staatsbürger müssen Staatsräson zum Schutz Israels teilen

Deutliche Worte des CDU-Chefs Armin Laschet gegen Judenhass. Die deutsche Staatsräson zum Schutz Israels erstreckt sich nach seinen Worten...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Baubranche leidet unter erheblichem Materialmangel

Die deutsche Baubranche leidet derzeit unter einem erheblichen Mangel an Grundstoffen und Vorprodukten.