Marktbericht

Mit digitalem Gold auf Erfolgskurs

Lesezeit: 2 min
12.02.2021 08:00
Die Vervielfachung der Geldmenge hat enorme Auswirkungen. Die Inflation ist nicht mehr aufzuhalten. Auf der anderen Seite zeichnet sich eine Schuldenblase ab.
Mit digitalem Gold auf Erfolgskurs
Foto: Edmund Falkenhahn AG

Unser Partner MTS Money Transfer System informiert: Die Vervielfachung der Geldmenge hat enorme Auswirkungen. Die Inflation ist nicht mehr aufzuhalten. Auf der anderen Seite zeichnet sich eine Schuldenblase ab.

Die Unsicherheiten sind spürbar, sei es in wirtschaftlicher oder gesellschaftlicher Hinsicht. Der lange währende Lockdown, bei welchem kein Ende in Sicht ist, beunruhigt die Bürger. Wird sich die wirtschaftliche Lage entspannen? In vielen Ländern gibt es Proteste gegen Corona-Beschränkungen. Hinzu kommen Engpässe beim Import von Waren und der Export stagniert.

Edelmetallhändler verzeichnen eine erhöhte Nachfrage nach physischem Gold, welches von den Kunden eigenständig verwahrt wird. Gemäss der Aussage von CEO Melanie Henkel „haben Nutzer der Bezahlplattform MTS Money Transfer System die Sicherheit der Hinterlegung des physischen Goldes und können gleichzeitig das physische Gold in kleinen Stückelungen digital nutzen und transferieren.“

Neben der Möglichkeit des digitalen Bezahlens mit Gold besteht bei MTS Money Transfer System auch die Option physisches Gold in Form von Barren direkt einzubringen und somit das Tresorfach zu befüllen. Das physische Gold wird nach Prüfung in der vereinbarten Verwahrstelle hinterlegt und der Wert wird dem Tresorfach des Lizenznehmers gutgeschrieben. Somit kann das physische Gold in kleinen Beträgen aktiv genutzt werden. Die Waren des täglichen Bedarfs können hiermit gezahlt werden. Da sich der Kurs der Währung „World“ an eine 1 Unze Feingold 999.9 richtet, ist der Wert der Währung jederzeit messbar. Die Transaktions- und Devisengebühren sind ordentlich strukturiert und bewegen sich in einem preisgünstigen Rahmen.

Der Zugang zum System erfolgt über Ihr Smartphone, resp. Tablet oder den Computer. So sind Sie flexibel und können Ihre Transaktionen ausführen. Ein Überblick im Portal ermöglicht die Transparenz, eine Aufstellung der Transaktionen resp. Daueraufträge einzusehen.

MTS Money Transfer System ist ein politisches und auch finanziell unabhängiges System. Die Unternehmung wird nach moralischen Grundsätzen von den Inhabern geführt. Es werden keine Kreditgeschäfte betrieben, die Beträge, welche in der Plattform vorhanden sind, sind jeweils in der vollen Höhe mit physischem Gold hinterlegt. Die europäischen Datenschutzbestimmungen werden eingehalten und das Rechenzentrum untersteht den höchsten Sicherheitsanforderungen. Die Software- und Hardware steht in vollstem Eigentum der Unternehmung.

Der Lizenznehmer steht in seiner Eigenverantwortung und ist bei seinen Handlungen frei!

Die Kontaktangaben sowie ein Produkt-Video sind auf der Website (www.world-mts.com) ersichtlich.Treffen Sie eine Entscheidung mit Perspektive und werden Sie Lizenznehmer, registrieren Sie sich noch heute.

DWN
Politik
Politik Polen schlägt zurück: EU soll "politische" Nominierung von Richtern in Deutschland prüfen

Im Streit über die Unabhängigkeit der Justiz schlägt Polens Justizminister zurück. Die EU solle die Nominierung führender Richter in...

DWN
Politik
Politik Polens Regierungschef: EU bald kein Bund freier, gleicher und souveräner Staaten mehr

Polens Ministerpräsident warnt in einem Brief an die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten, dass die EU bald ein "zentral...

DWN
Panorama
Panorama Wachsende Krisenangst ist Omen, dass der große Crash wirklich kommt

Wenn große Teile der Bevölkerung eine Krise erwarten, dann ist dies ein echtes Warnsignal. Denn die Märkte werden von den Erwartungen...

DWN
Finanzen
Finanzen So schützen sich Hauskäufer vor dem Platzen der Immobilienblase

Die Wohnimmobilienpreise steigen derzeit so kräftig wie nie. Doch damit könnte bald Schluss sein. Experten mahnen zur Vorsicht beim...

DWN
Politik
Politik Steadfast Noon: Nato-Streitkräfte trainieren für Atomkrieg

Details zu der Atomkrieg-Übung der Nato «Steadfast Noon» sind streng geheim. Doch Flugbewegungen geben Hinweise darauf, wo in diesem...

DWN
Deutschland
Deutschland Energiewirtschaft begrüßt Ergebnisse der Ampel-Sondierung

Die deutsche Stromlobby sieht viel Positives in den Ergebnissen der Ampel-Sondierung. Die teuren CO2-Rechte machten den Kohleausstieg bis...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Chinas Wirtschaft wächst langsamer, Weltkonjunktur in Gefahr

Chinas Wirtschaft hat im Sommerquartal nur um 4,9 Prozent zugelegt, das ist das schwächste Wachstum seit einem Jahr.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Investor Enkraft fordert von RWE schnelleren Kohleausstieg

Der Investor Enkraft Capital hat den Energiekonzern RWE vor dem Hintergrund der Ampel-Verhandlungen zu mehr Tempo beim Kohleausstieg...