Technologie

Silicon Valley: Blut von jungen Menschen soll das Altern verlangsamen

Lesezeit: 1 min
25.07.2021 22:10  Aktualisiert: 25.07.2021 22:10
US-Forscher meinen, dass es eine Möglichkeit gebe, das Altern durch die medikamentöse Zuführung von Blut junger Leute zu verzögern. „Andere wiederum machen sich Sorgen, was passieren könnte, wenn diese Medikamente tatsächlich halten, was sie versprechen: Werden arme junge Leute gezwungen, ihr Blut an ältere Milliardäre zu verkaufen?“, fragt das Magazin „Newsweek“.
Silicon Valley: Blut von jungen Menschen soll das Altern verlangsamen
Screenshot via Newsweek

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Das Magazin „Newsweek“ berichtet, dass das Blut von jungen Menschen offenbar eine sehr positive Wirkung auf Ältere hat. Das Magazin berichtet in Abschnitten:

„Anfang des Jahres 2021 schloss das multinationale Pharma- und Chemieunternehmen Grifols einen 146-Millionen-Dollar-Deal zum Kauf von Alkahest ab. Alkahest ist ein Unternehmen, das vom Neurowissenschaftler Tony Wyss-Coray von der Stanford University gegründet wurde, der zusammen mit Saul Villeda zwischen den Jahren 2011 und 2014 in mehreren wissenschaftlichen Arbeiten enthüllte, dass das Blut junger Mäuse scheinbar eine wundersame restaurative Wirkung auf das Gehirn älterer Mäuse hat.“

„Alkahest und eine wachsende Zahl anderer Start-ups im Bereich der Alternsforschung signalisieren ein Umdenken über einige der hartnäckigsten Krankheiten, denen die Menschheit ausgesetzt ist. Anstatt sich ausschließlich auf die Ätiologie einzelner Krankheiten wie Herzkrankheiten, Krebs, Alzheimer und Arthritis – oder übrigens COVID-19 – zu konzentrieren, versuchen sie zu verstehen, wie diese Krankheiten mit dem größten Risikofaktor von allen zusammenhängen: dem menschlichen Alter. Ihr Ziel ist es, den Alterungsprozess selbst zu hacken und dabei den Ausbruch vieler Krankheiten, die am häufigsten mit dem Altern verbunden sind, zu verzögern oder abzuwehren.“

„Obwohl sich die überwiegende Mehrheit dieser Bemühungen in der präklinischen Entwicklung befindet, sind einige kürzlich in FDA-Studien aufgenommen worden und könnten möglicherweise in einigen Jahren auf den Markt kommen (…) Andere wiederum machen sich Sorgen, was passieren könnte, wenn diese Medikamente tatsächlich halten, was sie versprechen: Werden arme junge Leute gezwungen, ihr Blut an ältere Milliardäre zu verkaufen?“

Weitere Informationen zum Forschungsstand:

„Looking to Young Blood to Treat the Diseases of Aging“, Melissa Pandika

„Aging an Lifespan – Young Blood and Old Blood“, Derek Lowe

„Searching for the Secret of How Young Blood Rejuvenates the Brain“, Simons Foundation


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Gallup-Studie: Viele Jugendliche ohne Berufsvorstellung in Deutschland und Großbritannien
24.05.2024

Eine neue Gallup-Studie zeigt, dass viele Jugendliche in Deutschland und Großbritannien keine klaren Berufsvorstellungen haben. Dies...

DWN
Politik
Politik Staatsakt: Steinmeier erwartet "härtere Jahre" - werden Bewährung bestehen
23.05.2024

Mehr politische Prominenz geht kaum: Zur Feier des Grundgesetzes versammelt sich die Spitze des Staates. Der Bundespräsident beschwört...

DWN
Politik
Politik Mobilfunkanbieter erwägen Klage bei Huawei-Verbot für 5G-Netz
23.05.2024

Das 5G-Netz soll das Internet in Deutschland auf Trab bringen - und damit viele Lebensbereiche digitaler machen. Welche Rolle soll dabei...

DWN
Finanzen
Finanzen Silberpreis erreicht Jahreshoch und knackt Marke von 30 Dollar
23.05.2024

Der Silberpreis legt im Fahrwasser der Goldpreis-Rekorde massiv zu und erreichte nun ein neues Jahreshoch. Was sind die Gründe und wie...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Flüchtlingswelle 2015: Drei Viertel der Zugezogenen in Arbeitsmarkt integriert
23.05.2024

Arbeitsmarktexperte bringt mit der Initiative „Job-Turbo“ Geflüchtete schneller in Arbeit: Die Erwerbstätigenquote der 2015 nach...

DWN
Politik
Politik Wahlbetrug bei EU-Wahl: Präparierte Stimmzettel in Bayern aufgetaucht!
23.05.2024

Handelt es sich um einen Wahlfälschungsversuch? In der Stadt Bad Reichenhall ist es zu Unregelmäßigkeiten bei Briefwahlunterlagen für...

DWN
Politik
Politik Der Fall Kirch war sein Verhängnis: Ex-Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer gestorben
23.05.2024

Er prägte über Jahre den Finanzplatz Frankfurt und die Deutsche Bank. Ein Satz kam ihn und seinen damaligen Arbeitgeber teuer zu stehen....

DWN
Technologie
Technologie IW-Regionalranking 2024: Landkreise sind Vorreiter der Energiewende
23.05.2024

Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) spielen ländliche Regionen eine zentrale Rolle in der Energiewende...