Finanzen
Anzeige

Nachhaltiges digitales Gold - physisch hinterlegt

Lesezeit: 1 min
15.10.2021 07:00
LBMA (London Bullion Market) zertifiziertes Gold aus nachhaltiger Produktion, physisch in Tresoren gelagert und digital genutzt in der vollsten Eigenverantwortung auf einer Bezahlplattform.
Nachhaltiges digitales Gold - physisch hinterlegt

Unser Partner MTS Money Transfer informiert:

In der Europäischen Union haben Deutschland und Tschechien gewählt, Koalitionsgespräche finden derzeit statt, Regierungsbildungen sind aber noch nicht in unmittelbarer Reichweite. Welche Parteien werden sich einigen und wie entwickeln sich die Länder in politischer, wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht? Was passiert derzeitig mit der Regierung in Österreich? Überall ist eine Veränderung spürbar, das Finanzsystem ist von keiner Regierung mehr beherrschbar.

Klimawandel, Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind äusserst wichtige und zentrale Themen, die in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken sind. Auch der Umgang mit Vermögenswerten und Rohstoffen sollte nachhaltig sein. Gemäss Definition bedeutet Nachhaltigkeit eine „längere Zeit anhaltende Wirkung“. Durch physisch hinterlegtes Gold, welches digital genutzt werden kann, werden keine neuen Ressourcen verbraucht. Das Goldvorkommen auf dieser Erde ist begrenzt. Gold wird immer wieder verwendet, gekauft und verkauft, eingelagert, vererbt oder weitergegeben. Der vorhandene Wert bleibt aber stets bestehen. Im Vergleich zu Kryptowährungen, welche Unmengen von Strom verbrauchen, kann eine Unze Gold nach einmaliger Prägung über Jahre hinweg eingesetzt werden, ohne Anzapfen von Energie. Zudem besteht bei diesem Rohstoff kein Verfallsdatum.

Gold ist ein nachhaltiger Rohstoff, welcher einen Mehrwert schafft.

Auf der Plattform MTS Money Transfer System kann Gold digital genutzt und somit für die Bezahlung eingesetzt werden. Gemäss Aussage von Priska Gassner, der Stellvertretenden Verwaltungsratspräsidentin der Edmund Falkenhahn AG, „werden Nachhaltigkeit und Werthaltigkeit durch verkehrsfähiges Gold geschaffen“.

Der Zugang zum System ist von jedem Smartphone oder PC aus möglich. Die Transaktionen können in Echtzeit ausgeführt werden und sind mit physischem Gold abgesichert. Die Verifikation fürs System erfolgt nach erfolgreicher Registration online per Video innerhalb von wenigen Minuten. Die anfallenden Kosten sind transparent und überschaubar. Die Bezahlplattform kann von Jedermann genutzt werden und ist nicht abhängig von Regierungen. Das Vertrauen der Bürger in bestehende Bankensysteme ist geschwunden, durch die Hinterlegung mit einem werthaltigen Rohstoff anhand der Alternative MTS Money Transfer System kann dieses Vertrauen wieder aufgebaut werden. Zudem ist die Inflation im vorhandenen Währungssystem bereits bei der Bevölkerung angekommen.

Schichten Sie in sichere altbewährte Rohstoffe um und bleiben Sie liquide.

www.world-mts.com

DWN
Unternehmen
Unternehmen Warum BASF China als neuen Standort vorzieht - und bei der Ampel kein Gehör findet
28.05.2024

Im Moment geht es mit BASF nach einiger Seitwärtsbewegung wieder bergauf: Die Aktie schafft es mit einer Aufwärtsbewegung von 0,69...

DWN
Politik
Politik Tricksten Ölkonzerne bei Klimaprojekten? Umweltbundesamt ermittelt
28.05.2024

Enthüllungsberichte legen den Verdacht nah, dass Mineralölkonzerne bei Klimaschutzprojekten getrickst haben. Nach entsprechenden Anzeigen...

DWN
Politik
Politik Größte Zahl an Einbürgerungen seit der Jahrtausendwende
28.05.2024

Mehr als ein Drittel aller Eingebürgerten kommen aus Syrien. Die Zahl der Neubürger aus der Ukraine steigt nur leicht.

DWN
Politik
Politik Party auf Sylt: Was geschieht, wenn „Ausländer raus“-Rufe wahr werden?
28.05.2024

Die Debatte über Migration und Ausländer in Deutschland ist aufgrund des rassistischen Videos einer Party im „Pony Club“ in Kampen...

DWN
Immobilien
Immobilien Umstrittenes Heizungsgesetz: Neue Förderrunde beginnt - bisher 27.000 Anträge
28.05.2024

Lange wurde um das Heizungsgesetz gestritten, inzwischen ist es beschlossene Sache. Ab diesem Dienstag können weitere Gruppen staatliches...

DWN
Politik
Politik Explosionsartiger Anstieg der Pflegefälle: Erneute Steigerung der Versicherungsbeiträge ab Anfang 2025 erwartet
28.05.2024

Die Beitragszahler müssen sich Anfang 2025 auf eine weitere Erhöhung der Pflegeversicherungsbeiträge einstellen. Das erklärten mehrere...

DWN
Politik
Politik Europas uneuropäische Wahlen
28.05.2024

Die Debatte der Kommissions-Präsidentschaftskandidaten offenbarte unbequeme Wahrheiten über die EU und bot wenig Anreiz zur Teilnahme an...

DWN
Politik
Politik DWN-SERIE zur Europawahl (Teil 1): Das Wahlprogramm der FDP für die EU
28.05.2024

Am Sonntag, dem 9. Juni, findet in Deutschland die Abstimmung zur Europa-Wahl statt. Erstmals werden auch 16-Jährige über die...