Finanzen

Nachhaltiges digitales Gold - physisch hinterlegt

Lesezeit: 1 min
15.10.2021 07:00
LBMA (London Bullion Market) zertifiziertes Gold aus nachhaltiger Produktion, physisch in Tresoren gelagert und digital genutzt in der vollsten Eigenverantwortung auf einer Bezahlplattform.
Nachhaltiges digitales Gold - physisch hinterlegt

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Unser Partner MTS Money Transfer informiert:

In der Europäischen Union haben Deutschland und Tschechien gewählt, Koalitionsgespräche finden derzeit statt, Regierungsbildungen sind aber noch nicht in unmittelbarer Reichweite. Welche Parteien werden sich einigen und wie entwickeln sich die Länder in politischer, wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht? Was passiert derzeitig mit der Regierung in Österreich? Überall ist eine Veränderung spürbar, das Finanzsystem ist von keiner Regierung mehr beherrschbar.

Klimawandel, Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind äusserst wichtige und zentrale Themen, die in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken sind. Auch der Umgang mit Vermögenswerten und Rohstoffen sollte nachhaltig sein. Gemäss Definition bedeutet Nachhaltigkeit eine „längere Zeit anhaltende Wirkung“. Durch physisch hinterlegtes Gold, welches digital genutzt werden kann, werden keine neuen Ressourcen verbraucht. Das Goldvorkommen auf dieser Erde ist begrenzt. Gold wird immer wieder verwendet, gekauft und verkauft, eingelagert, vererbt oder weitergegeben. Der vorhandene Wert bleibt aber stets bestehen. Im Vergleich zu Kryptowährungen, welche Unmengen von Strom verbrauchen, kann eine Unze Gold nach einmaliger Prägung über Jahre hinweg eingesetzt werden, ohne Anzapfen von Energie. Zudem besteht bei diesem Rohstoff kein Verfallsdatum.

Gold ist ein nachhaltiger Rohstoff, welcher einen Mehrwert schafft.

Auf der Plattform MTS Money Transfer System kann Gold digital genutzt und somit für die Bezahlung eingesetzt werden. Gemäss Aussage von Priska Gassner, der Stellvertretenden Verwaltungsratspräsidentin der Edmund Falkenhahn AG, „werden Nachhaltigkeit und Werthaltigkeit durch verkehrsfähiges Gold geschaffen“.

Der Zugang zum System ist von jedem Smartphone oder PC aus möglich. Die Transaktionen können in Echtzeit ausgeführt werden und sind mit physischem Gold abgesichert. Die Verifikation fürs System erfolgt nach erfolgreicher Registration online per Video innerhalb von wenigen Minuten. Die anfallenden Kosten sind transparent und überschaubar. Die Bezahlplattform kann von Jedermann genutzt werden und ist nicht abhängig von Regierungen. Das Vertrauen der Bürger in bestehende Bankensysteme ist geschwunden, durch die Hinterlegung mit einem werthaltigen Rohstoff anhand der Alternative MTS Money Transfer System kann dieses Vertrauen wieder aufgebaut werden. Zudem ist die Inflation im vorhandenen Währungssystem bereits bei der Bevölkerung angekommen.

Schichten Sie in sichere altbewährte Rohstoffe um und bleiben Sie liquide.

www.world-mts.com


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Die derzeitigen Währungen sind weich wie Schnee - Gold bleibt bestehen!

Passend zur Jahreszeit schmelzen die bestehenden Währungen durch die Inflation wie Schnee. Setzen auch Sie auf nachhaltigen Werterhalt...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Institut erwartet jahrelange „Stagflation“ in Europa

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) warnt vor einer langen Phase wirtschaftlicher Stagnation in Europa. Es riecht nach...

DWN
Politik
Politik Ukraine-Krise: Medienberichte heizen Spannungen weiter an

Die Krise rund um die Ukraine verschärft sich. Auffallend ist, dass einzelne Akteure die Eskalation vorantreiben, während andere offenbar...

DWN
Politik
Politik Serdar Somuncu: Corona-Politik der Bundesregierung ist gescheitert

Der Satiriker Serdar Somuncu rechnet mit der Corona-Politik der Bundesregierung ab. Im Rausch zunehmend wirkungsloser und...

DWN
Finanzen
Finanzen Das Ende der lockeren Geldpolitik: Kommt 2022 der Börsencrash?

Die US-Notenbank plant den Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik. Die Finanzmärkte blicken mit Sorge auf die drohende Zinserhöhung. Kommt...

DWN
Deutschland
Deutschland Habeck kündigt staatliche Förderung für effiziente Gebäude auf - Branche reagiert entsetzt

Wirtschaftsminister Robert Habeck hat die Förderung plötzlich wegen Überlastung gestoppt. Der Schritt zeigt, welche enormen Kosten im...

DWN
Deutschland
Deutschland Amoklauf in Heidelberg: Junge Frau getötet

In Heidelberg ist es Medienberichten zufolge zu einem Amoklauf gekommen.

DWN
Finanzen
Finanzen Bundesbank warnt vor „außerordentlich hoher“ Inflation in Deutschland

Die Bundesbank rechnet mit Blick auf das Jahr mit einer starken Geldentwertung.

DWN
Finanzen
Finanzen War es gut für Europa, den Zins zu erlauben?

Kann man jemandem Schuldzinsen einfach aufdrücken? Darüber wurde schon im antiken Griechenland gestritten – und die Diskussion setzt...