Finanzen
Anzeige

Heisser Sommer, kalter Winter – nutzen Sie jetzt Ihre goldige Chance

Lesezeit: 2 min
19.05.2022 01:00  Aktualisiert: 20.05.2022 01:00
Die Versorgungslage ist prekär, es handelt sich nicht mehr nur um Lieferengpässe, sondern um ganze Ausfälle von Lieferketten. Problematisch ist die Situation beim Verpackungsmaterial. Ohne Verpackung können die Waren und Lebensmittel nicht mehr transportiert werden, sie kommen beim Konsumenten nicht an und verderben. Viele Unternehmen, auch börsenkotierte Firmen, ordnen Kurzarbeit an.
Heisser Sommer, kalter Winter – nutzen Sie jetzt Ihre goldige Chance

Quelle: Edmund Falkenhahn AG

Unser Partner von MTS Money Transfer System informiert:

Der Krieg in der Ukraine und die Ausgestaltung von westlichen Sanktionen werden grundlegende Änderungen des Systems nach sich ziehen. Der Mensch sollte sein persönliches Risiko neu bewerten. Werden die Gaslieferungen reduziert oder ganz eingestellt? Welche derzeitigen Ressourcen sind in Europa noch vorrätig? Das vorhandene Gas muss verteilt werden, aber nach welchen Kriterien? Unternehmen werden nicht an erster Stelle stehen, die Industrie z. Bsp. die Chemie- und Stahlindustrie wird stark betroffen sein, da Gas für die Herstellung notwendig ist. Industriebetriebe können nicht planen, die Elektrobranche leidet u.a. unter Mangel der Kabelbäume und Halbleiter, die Baubranche überdenkt jetzt schon Baustopps von Projekten aufgrund von fehlenden Fertigteilen. Maschinen können nicht einfach von einem Moment auf den anderen abgestellt werden, dies braucht Zeit und es muss berücksichtigt werden, dass die Maschinen zu gegebener Zeit wieder ohne Schaden hochgefahren werden können. Für die Gastronomie- und Tourismusbranche wird ein guter Sommer prognostiziert, da der Mensch nach den Einschränkungen im Zusammenhang mit Corona seine Freiheit und Unabhängigkeit leben will, sofern er dies finanziell noch kann!

Im Herbst wird die Frage nach Energie für die Heizung aktueller denn je sein. Wird die Regierung eine Beschränkung der Wärmeregelung aufgrund von Ressourcenmangel anordnen? Vorausschauende Bürger planen bereits jetzt für den Winter vorzusorgen. Neue Regelungen für das Energiesicherungsgesetz bzgl. Lieferungen aus Russland, bis hin zu Enteignungen von Unternehmen, sind bereits letzte Woche vom deutschen Bundestag beschlossen worden. Wie lange ist der Bürger vor der staatlichen Piraterie noch sicher?

Die Kosten für Energie und Lebensmittel sind rasant gestiegen. Dies sind Fakten, jeder Bürger ist betroffen und muss für sich selber entscheiden, wie er mit der Situation umgeht. Wird die Inflation durch geringe Geschwindigkeit steigen und Einkommen und Wohlstand wegfressen oder nimmt die Dynamik Fahrt auf und die Abrissbirne wird die weltweiten Währungen noch dieses Jahr aufgrund der Hyperinflation entwerten? Der Widerstand von innen heraus, die Frage des Eigentums wird immer relevanter.

Vorsorge kann auch in Form einer goldgedeckten digitalen Währung getroffen werden. Gold ist Geld und die Kaufkraft wird erhalten. Damit auch in Kriegszeiten bezahlt werden kann, bietet MTS Money Transfer System eine alternative Bezahlplattform, bei welcher die Beträge mit physischem Gold gedeckt sind. Bezahlt wird mit der Währung World, wobei 1 World einer Unze Gold 999,9, entspricht. Die Kurse werden tagesaktuell von der LBMA und FOREX abgeholt. Der Zugang zum System ist von jedem Smartphone oder PC aus möglich. Die Transaktionen können in Echtzeit ausgeführt werden. Die Verifikation fürs System erfolgt nach erfolgreicher Registration online per Video innerhalb von wenigen Minuten. Die anfallenden Kosten sind transparent und überschaubar. Nach Erhalt des Zugangs zur Bezahlplattform können Transaktionen ausgeführt werden, der Nutzer (Lizenznehmer) ist und bleibt Eigentümer und ist selbstverantwortlich für seine Vermögenswerte.

Vorteilhaft für den Nutzer des Systems ist die MTS spezifische Regelung bei Todesfall. Die Vermögenswerte werden als Vermächtnis aussondiert, da Gold eine Sache darstellt und gemässs dem Willen des Verstorbenen an die berechtigte/n Person/en ausbezahlt. Das heisst, dass der Lizenznehmer bereits zu Lebzeiten bestimmen kann, wer die Vermögenswerte erhalten soll. Es gilt keine Frist zu beachten, die Regelung ist unter Einhaltung der formellen Voraussetzungen sofort mit Ausfertigung der Unterschrift gültig. Die Vermögenswerte fallen also nicht in die Erbmasse, sondern werden vorher, gemäss dem Willen des Lizenznehmers, an die festgelegten Personen ausbezahlt. Somit können auch Personen ausserhalb des Kreises der Erbberechtigten begünstigt werden.

MTS Money Transfer System ist als Bezahlplattform in Form von nachhaltiger Kaufkrafterhaltung - Gold ist Geld - für Sie da!

www.world-mts.com

DWN
Politik
Politik Für immer beschützt von Uncle Sam? Warum Europa nicht mehr auf die Hilfe der USA zählen sollte
18.05.2024

Sinkt das Interesse der USA an Europa? Für Jahrzehnte galt es als gesichert, dass die Vereinigten Staaten von Amerika Westeuropa vor...

DWN
Panorama
Panorama Studie: Klimawandel führt zu weniger Ertrag und Qualität bei Reis
18.05.2024

Japanische Forscher wollten herausfinden, wie sich der Klimawandel auf die Reisernte auswirkt. Dafür haben sie mehrere Szenarien...

DWN
Unternehmen
Unternehmen DWN-Kommentar: 4-Tage-Woche und Work-Life-Balance - das ist doch ein unternehmerischer Alptraum!
17.05.2024

Liebe Leserinnen und Leser, jede Woche gibt es ein Thema, das uns in der DWN-Redaktion besonders beschäftigt und das wir oft auch...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft E-Autos: Zölle gegen China – sollte die EU jetzt den USA nacheifern?
17.05.2024

Nachdem die USA die Zölle auf chinesische Elektroautos drastisch angehoben haben, steht nun die EU vor der Frage, ob sie es dem großen...

DWN
Panorama
Panorama Gesundheitsminister präsentiert neuen Bundes-Klinik-Atlas für Deutschland
17.05.2024

Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) wird am Freitag den "Bundes-Klinik-Atlas" vorstellen, ein staatliches Vergleichsportal, das...

DWN
Politik
Politik 13 Außenminister alarmiert: Rafah droht laut einem Pressebericht ein Großangriff
17.05.2024

13 Außenminister haben Israel in einem Brief vor einer umfassenden Militäroffensive in Rafah im südlichen Gazastreifen gewarnt und mehr...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Unser neues Magazin ist da: Macht. Spiel. Politik – Hinter den Kulissen der Fußball-EM 2024
17.05.2024

Eröffnet die EM 2024 eine glänzende Perspektive für die deutsche Wirtschaft oder wird das Großevent ein weiteres Symptom für...

DWN
Politik
Politik Ukraine-Krieg: Neue Front bei Charkiw - Die Nacht im Überblick
17.05.2024

Die Ukraine kämpft weiterhin gegen den russischen Angriff entlang ihrer Ostgrenze im Gebiet Charkiw. Schwere Gefechte wurden bei den Orten...