Politik

Griechenland: Industrieproduktion sinkt, Inflation steigt

Lesezeit: 1 min
10.04.2012 22:29
Griechenland zeigt alle Anzeichen einer Depression. Die Nachfrage nach griechischen Produkten ist im Inland genau so gering wie im Ausland.
Griechenland: Industrieproduktion sinkt, Inflation steigt

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Im Februar sank die Industrieproduktion in Griechenland um 8,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, so die griechische Statistikbehörde Elstat. Im Januar ging die Produktion bereits um 6 Prozent zurück und im Dezember um 11,9 Prozent. Sowohl die geringere Inlandsnachfrage als auch die Nachfrage aus dem Ausland waren im Februar für den Rückgang verantwortlich. In der verarbeitenden Industrie beispielsweise ging die Produktion um 10,6 Prozent zurück und in der Bergbaubranche um 11,5 Prozent.

Die Rezession, die mittlerweile in Griechenland ins fünfte Jahr geht, hält demzufolge weiter an. Nikos Magginas, leitender Ökonom der National Bank of Greece, bleibt jedoch zuversichtlich. „Ab dem zweiten Quartal 2012 werden wir eine Verbesserung der Nachfrage aus dem Ausland in einigen exportorientierten Branchen wie raffinierten Ölprodukten sehen."

Zudem legte die Inflationsrate in Griechenland für März zu. Die jährliche Inflationsrate lag bei 6,9 Prozent. Besonders die Wohn- und Treibstoffkosten und die Ausgaben für Heizöl stiegen im März.


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Ukraine fordert den Einsatz weitreichender Waffen
15.07.2024

Angesichts der anhaltenden russischen Raketen- und Luftangriffe drängt die Ukraine darauf, die militärischen Quellen dieser Angriffe auf...

DWN
Politik
Politik Nach dem Attentat auf Trump: Was erwartet uns beim Republikaner-Parteitag?
15.07.2024

Trotz des Attentats auf Donald Trump soll der Republikaner in dieser Woche offiziell zum Präsidentschaftskandidaten seiner Partei ernannt...

DWN
Politik
Politik Unser neues Magazin ist da: Wo steht die deutsche Landwirtschaft
15.07.2024

Die deutsche Landwirtschaft kämpft an vorderster Front gegen tiefgreifende Veränderungen: Während Bauernproteste die Dringlichkeit ihrer...

DWN
Politik
Politik Attentat auf Trump: Was wir wissen und was noch unklar ist!
14.07.2024

Das Attentat auf den Ex-Präsidenten Trump hat die USA tief erschüttert. Die Ereignisse überschlagen sich, und viele Fragen bleiben...

DWN
Finanzen
Finanzen Zinswende: Wo gibt es noch Zinsen von über 4 Prozent?
14.07.2024

Die Geschäftsbanken senken bereits seit Monaten die Tages- und Festgeldzinsen. Wo erhalten Sparer noch die höchsten Renditen für relativ...

DWN
Politik
Politik Trump-Attentat: Schüsse bei Wahlkampfauftritt und die Sorge vor einer Gewaltspirale
14.07.2024

Wahlkampfauftritt von Donald Trump in Pennsylvania. Plötzlich fallen Schüsse, am Ohr des Ex-Präsidenten ist Blut, ein Attentat! Die...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Die Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von Big Tech in der Cloud
14.07.2024

Die digitale Transformation hat in den letzten Jahren einen enormen Schub erfahren, und die Cloud-Technologie spielt dabei eine zentrale...

DWN
Panorama
Panorama Schutz vor Vogelgrippe: Wie gut ist Deutschland auf die nächste Pandemie vorbereitet?
14.07.2024

Virologen sehen das Vogelgrippevirus H5N1 als potenziellen Pandemie-Kandidaten. Was das für Deutschland bedeutet und warum Experten...