Technologie

AOL: Nutzer müssen Passwörter und Sicherheitsfragen ändern

Lesezeit: 1 min
28.04.2014 19:22
Der Internet-Dino AOL ist offenbar von einem Hacker-Angriff schwer getroffen. Alle Nutzer sollen Passwörter und Sicherheitsanfragen ändern. Zwar seien nur zwei Prozent der Konten gehackt worden, doch welche, kann AOL nicht sagen.

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Nach einem Hackerangriff auf das E-Mail-System von AOL müssen sich Millionen Nutzer neue Passwörter ausdenken. Sie sollten auch die für die Änderung dieser Zugangscodes notwendigen Sicherheitsfragen neu auswählen, erklärte das US-Internetunternehmen am Montag. Hacker hätten sich Zugang zu E-Mail-Adressen, Postanschriften, Passwörtern und Antworten auf Sicherheitsfragen von Nutzern verschafft. Rund zwei Prozent aller AOL-Konten seien betroffen. Wie viele solcher Konten es insgesamt gibt, wollte ein Sprecher des Internet-Pioniers nicht sagen. Der Angriff sei aufgefallen, als eine ungewöhnlich hohe Zahl von Spam-Mails scheinbar von AOL-Adressen verschickt worden sei. Zusammen mit den US-Behörden werde nun ermittelt.


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Diversität am Arbeitsplatz: Wie mehr Vielfalt in deutschen Unternehmen gelingen kann
21.06.2024

Der „Pride Month“ Juni steht ganz im Zeichen der Regenbogenfarben und der Fußball-Europameisterschaft. Die LGBTQ+-Community feiert...

DWN
Unternehmen
Unternehmen DWN-Interview mit Samira Charkauoi: Mobbing am Arbeitsplatz – Prävention und Unterstützung für Führungskräfte
21.06.2024

Durch Mobbing am Arbeitsplatz könnten Milliardenverluste für Unternehmen entstehen. Die DWN sprachen mit Samira Charkauoi, Gründerin vom...

DWN
Politik
Politik Formierung des Globalen Südens: Putin sucht neue Partner in Nordkorea und Vietnam
21.06.2024

Inmitten wachsender Spannungen mit den USA haben Russland und Nordkorea ein Abkommen über gegenseitigen militärischen Beistand...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Ukraine-Effekt: Rheinmetall bekommt Rekordauftrag von der Bundeswehr
20.06.2024

Rheinmetall stellt Panzer, Geschütze und Militär-Lkw her. Vor allem die Nachfrage nach Artilleriemunition zog seit Beginn des...

DWN
Finanzen
Finanzen Giropay ist am Ende – doch die Idee lebt weiter
20.06.2024

Giropay, das einmal als sichere Alternative der deutschen Banken zu US-amerikanischen Diensten wie PayPal gedacht war, steht vor dem Aus...

DWN
Politik
Politik Neue EU-Sanktionen gegen Russland: Deutschland setzt mildere Maßnahmen durch
20.06.2024

In zähen Verhandlungen um das neue EU-Sanktionspaket gegen Russland plädierte Deutschland für mildere Maßnahmen. Es geht vor allem um...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Konjunktur-Prognosen: Zunehmende Lichtblicke für deutsche Wirtschaft
20.06.2024

Mehr Kaufkraft, mehr Exporte, mehr Investitionen - die deutsche Wirtschaft kommt langsam wieder besser in Gang. Das bestätigen...

DWN
Politik
Politik Spannung vor der Sachsen-Wahl: AfD und CDU in Umfragen fast gleichauf
20.06.2024

Wenige Monate vor der Landtagswahl in Sachsen deutet eine neue Umfrage auf ein spannendes Duell hin: Die AfD liegt knapp vor der CDU, doch...