Coca-Cola steigt ins Milch-Geschäft ein

Coca-Cola hat eine „verbesserte“ Version von Kuhmilch mit weniger Zucker und mehr Protein auf den US-Markt gebracht. Das Unternehmen verspricht sich nach eigenen Angaben einen „Geldregen“. Das „premiumisierte“ Naturprodukt soll doppelt so viel kosten wie normale Milch.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der Limonaden-Konzern Coca-Cola hat ein neues Getränk auf den Markt gebracht. Es handele sich dabei um eine „verbesserte“ Version von Kuhmilch mit weniger Zucker und mehr Protein. Das Unternehmen verspricht sich von dem Produkt nach eigenen Angaben einen „Geldregen“.

Coca-Cola hat in den USA eine neue Milch vorgestellt, an der der Konzern nach eigenen Angaben im Vergleich zum Original-Natur-Produkt einige „Verbesserungen“ vorgenommen hat. Dafür soll es doppelt so viel kosten wie normale Milch, berichtet der Business Insider. Das Getränk heißt FairLife, ist laktosefrei und hat 50 Prozent mehr Protein, 30 Prozent mehr Kalzium und 50 Prozent weniger Zucker als reguläre Milch.

Der Konzern hofft nach eigenen Angaben, dass das Produkt dem Unternehmen einen „Geldregen“ bescheren wird.

Erst vor kurzem hat der Gesetzgeber die Auflagen so geändert, dass Milchgetränke auch in veränderter Form noch „Milch“ heißen dürfen, um Milch als Softdrink für Kinder zu etablieren. Auch in dem Werbespot wird Milch als Trendgetränk dargestellt.

Gesundheitsexperten sind zunehmend der Meinung, dass Kuhmilch der Gesundheit eher schade als helfe. Milch könne Hautunreinheiten wie Akne auslösen. Außerdem könne Milch Übergewicht auslösen. 

Allerdings soll die Milch nicht nach Cola schmecken und auch sonst keine Inhaltsstoffe der Koffein-Limonade enthalten. Was passiert, wenn man die beiden mischt, sehen Sie hier:

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick