Finanzen

Wegen Stresstest: Spanien droht Downgrade und Bailout

Lesezeit: 1 min
28.09.2012 17:57
Einiges deutet darauf hin, dass die Ratingagentur Moody's Spanien heute erneut herabstuft. Einige Beobachter rechnen sogar damit, dass die spanische Regierung noch heute einen vollständigen Bailout beantragen könnte.
Wegen Stresstest: Spanien droht Downgrade und Bailout

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Spaniens Kreditwürdigkeit könnte noch heute von der Ratingagentur Moody's herabgestuft werden. Beobachter vermuten, das Downgrade werde auf die Ergebnisse des Bankenstresstests folgen, das um 18:00 veröffentlicht werden soll.

Wie der Guardian berichtet, gibt es Spekulationen, der Stresstest könnte ergeben, dass die spanischen Banken mehr als doppelt so viel Hilfe benötigen würden, als ursprünglich angenommen: Mit bis zu 150 Milliarden Euro wird gerechnet, die Spanien in die Banken pumpen müssen könnte.

Dies würde die Bonität Spaniens erheblich beeinträchtigen und ein Downgrade sehr wahrscheinlich machen. Außerdem spricht dafür, dass Moody's bereits früher angekündigt hatte, das neue Rating für Spanien Ende September verkünden zu wollen. Darüber hinaus gibt es Hinweise, dass der Stresstest einen weiteren wichtigen Schritt zur Folge haben könnte:

Nachdem das Ergebnis des Bankenstresstest erst nach Börsenschluss verkündet wird, erwarten Kommentatoren, dass die spanische Regierung im Anschluss auch einen umfassenden Bailout beantragen könnte, sollte der Test tatsächlich so negativ ausfallen.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Strompreis steigt auf Rekordhoch, verdoppelt sich in zwei Monaten

An der Terminbörse hat sich der Strompreis für Deutschland innerhalb eines Jahres versechsfacht. Teure Energie droht ganz Europa in die...

DWN
Finanzen
Finanzen Simbabwe: Goldmünzen sollen den Dollar ersetzen

Goldmünzen, die Simbabwe im Kampf gegen die Inflation als offizielles Zahlungsmittel eingeführt hat, sollen bald auch in kleineren...

DWN
Termine
Wichtige Termine Europa: Schlimmste Dürre seit einem halben Jahrtausend

Eine der größten Dürren seit 500 Jahren sucht die einzelnen Länder Europas heim und sorgt für eine sich immer stärker ausbreitende...

DWN
Finanzen
Finanzen Lohnen sich Hedgefonds für Privatanleger?

Hedgefonds gelten als Königsklasse der Investments und versprechen hohe Gewinne. Doch es gibt auch Schattenseiten.

DWN
Deutschland
Deutschland Energie-Krise: Gasumlage wird Inflation weiter nach oben treiben

Auf Gaskunden in Deutschland kommen ab Herbst deutliche Mehrkosten zu. Die Höhe der staatlichen Gasumlage wird bei 2,4 Cent pro...

DWN
Politik
Politik Lettland und Estland steigen aus China-Forum aus

Lettland und Estland steigen aus dem im Jahre 2012 ins Leben gerufenen Kooperationsforum aus.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Henkel steigert Umsatz - Gewinn bricht allerdings ein

Der Konzern mit Hauptsitz in Düsseldorf wartet trotz eines schwierigen Umfeldes mit einer guten Umsatzentwicklung auf.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Lidl & Rewe: Harte Brüche im Geschäftsgebaren

Die zwei Lebensmittelhändler ändern ihre Strategie und versuchen über neue Wege auf die derzeitigen Marktbedingungen eine Antwort zu...