Unternehmen

Germanwings-Piloten streiken ab Donnerstag

Lesezeit: 1 min
10.02.2015 23:03
Die Germanwings-Piloten legen ab Donnerstag für 48 Stunden ihre Arbeit nieder. Bestreikt werden alle Abflüge der Fluglinie in Deutschland, so die Vereinigung Cockpit.
Germanwings-Piloten streiken ab Donnerstag

Die Piloten der Lufthansa -Tochter Germanwings treten in einen zweitägigen Ausstand. Die Vereinigung Cockpit (VC) wird ihre Mitglieder bei Germanwings vom 12. Februar 00.00 Uhr bis 13. Februar 23.59 Uhr zu einem zweitägigen Arbeitskampf aufrufen, wie die Gewerkschaft am Dienstagabend mitteilte. Bestreikt würden alle Abflüge der Germanwings in Deutschland.

Die Fronten in dem seit April tobenden Tarifkampf sind vollkommen verhärtet. Die Piloten kämpfen für die Beibehaltung ihrer Frührente sowie gegen die Pläne der Lufthansa-Konzernleitung, eine neue Billig-Linie auf der Langstrecke zu schaffen.

 

DWN
Politik
Politik Der Fall Kirch war sein Verhängnis: Ex-Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer gestorben
23.05.2024

Er prägte über Jahre den Finanzplatz Frankfurt und die Deutsche Bank. Ein Satz kam ihn und seinen damaligen Arbeitgeber teuer zu stehen....

DWN
Technologie
Technologie IW-Regionalranking 2024: Landkreise sind Vorreiter der Energiewende
23.05.2024

Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) spielen ländliche Regionen eine zentrale Rolle in der Energiewende...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Flüchtlingswelle 2015: Drei Viertel der Zugezogenen in Arbeitsmarkt integriert
23.05.2024

Arbeitsmarktexperte bringt mit der Initiative „Job-Turbo“ Geflüchtete schneller in Arbeit: Die Erwerbstätigenquote der 2015 nach...

DWN
Finanzen
Finanzen Silberpreis erreicht Jahreshoch und knackt Marke von 30 Dollar
23.05.2024

Der Silberpreis legt im Fahrwasser der Goldpreis-Rekorde massiv zu und erreichte nun ein neues Jahreshoch. Was sind die Gründe und wie...

DWN
Immobilien
Immobilien Wohnungsbau in Deutschland: Warum stockt der Bau trotz hoher Nachfrage?
23.05.2024

Trotz hoher Nachfrage stockt der Wohnungsbau in Deutschland weiterhin. Welche Maßnahmen sind notwendig, um den Mangel zu beheben? Die...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Handelskonflikt mit USA und EU heizt sich auf: China erwägt höhere Import-Zölle auf Verbrenner
23.05.2024

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China eskaliert weiter und erfasst nun auch europäische Autobauer, die gar keine E-Autos...

DWN
Politik
Politik Fußball-EM 2024: Warum Sicherheitsmaßnahmen verstärkt wurden
23.05.2024

Deutschland rüstet auf: Die Sicherheitsvorkehrungen für die Fußball-Europameisterschaft 2024 zur Abwehr von Terrorismus, Cyberangriffen...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft EU-Austritt Deutschlands: Ist „Dexit“ der Weg in die Katastrophe?
23.05.2024

Seit dem Brexit-Referendum wird in Deutschland immer wieder über einen möglichen EU-Austritt, den „Dexit“, diskutiert. Eine aktuelle...