Finanzen

Sparkassen kaufen Online-Zahlungsabwickler GiroSolution

Lesezeit: 1 min
15.06.2015 14:49
Der Deutsche Sparkassenverlag hat den Zahlungslogistiker GiroSolution übernommen. Zuvor hatten die Sparkassen den Mehrheitsanteil an der Firma Payone erworben. Payone liefert Online-Shops die Technik zur Abwicklung von Bezahlungen.
Sparkassen kaufen Online-Zahlungsabwickler GiroSolution

Die Sparkassen-Finanzgruppe baut ihr Angebot im Wachstumsmarkt für Online-Bezahlverfahren durch eine weitere Übernahme aus. Die Tochter Deutscher Sparkassenverlag gab am Montag den Kauf des Zahlungslogistikers GiroSolution bekannt. Die Firma aus Meersburg am Bodensee liefert unter anderem Kommunen die Infrastruktur, damit diese Zahlungen online abwickeln können. In diesem Geschäft konkurrieren die Sparkassen unter anderem mit dem amerikanischen Bezahldienst PayPal. Die Ebay -Tochter hat bereits einige deutsche Kommunen als Kunden gewonnen und die einheimischen Geldhäuser damit in Aufruhe versetzt.

Ende vergangenen Jahres haben die Sparkassen bereits die Mehrheit an der Kieler Firma Payone übernommen, die Online-Shops die Technik zur Abwicklung von Bezahlungen liefert. Payone und GiroSolution haben andere Schwerpunkte, aber auch überlappende Geschäfte. Die Sparkassen erhoffen sich durch diese Übernahmen auch Erkenntnisse für den Aufbau eines deutschen Online-Bezahldienstes, an dem sie zusammen mit Privatbanken und genossenschaftlichen Instituten arbeiten. Ende des Jahres soll „Pay Direkt“ an den Start gehen.

Zu den Kunden von GiroSolution zählen neben deutschen Kommunen und Ländern auch Firmen wie Air Berlin oder die Ticketplattform CTS Eventim. Hermann Stengele, der 25 Jahre Sparkassen-Vorstand war, hat die Firma nach seiner Pensionierung 2011 gegründet. Das „Senioren-Start-Up“ hat 15 Mitarbeiter und arbeitet bereits heute mit mehr als 150 Sparkassen in Deutschland zusammen. Zum Kaufpreis wollten sich beide Seiten nicht äußern.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Strompreis steigt auf Rekordhoch, verdoppelt sich in zwei Monaten

An der Terminbörse hat sich der Strompreis für Deutschland innerhalb eines Jahres versechsfacht. Teure Energie droht ganz Europa in die...

DWN
Finanzen
Finanzen Simbabwe: Goldmünzen sollen den Dollar ersetzen

Goldmünzen, die Simbabwe im Kampf gegen die Inflation als offizielles Zahlungsmittel eingeführt hat, sollen bald auch in kleineren...

DWN
Termine
Wichtige Termine Europa: Schlimmste Dürre seit einem halben Jahrtausend

Eine der größten Dürren seit 500 Jahren sucht die einzelnen Länder Europas heim und sorgt für eine sich immer stärker ausbreitende...

DWN
Finanzen
Finanzen Lohnen sich Hedgefonds für Privatanleger?

Hedgefonds gelten als Königsklasse der Investments und versprechen hohe Gewinne. Doch es gibt auch Schattenseiten.

DWN
Deutschland
Deutschland Energie-Krise: Gasumlage wird Inflation weiter nach oben treiben

Auf Gaskunden in Deutschland kommen ab Herbst deutliche Mehrkosten zu. Die Höhe der staatlichen Gasumlage wird bei 2,4 Cent pro...

DWN
Politik
Politik Lettland und Estland steigen aus China-Forum aus

Lettland und Estland steigen aus dem im Jahre 2012 ins Leben gerufenen Kooperationsforum aus.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Henkel steigert Umsatz - Gewinn bricht allerdings ein

Der Konzern mit Hauptsitz in Düsseldorf wartet trotz eines schwierigen Umfeldes mit einer guten Umsatzentwicklung auf.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Lidl & Rewe: Harte Brüche im Geschäftsgebaren

Die zwei Lebensmittelhändler ändern ihre Strategie und versuchen über neue Wege auf die derzeitigen Marktbedingungen eine Antwort zu...