Unternehmen

#probierdichaus - 500 Briefbögen, 500 gute Nachrichten. Jetzt kostenfrei bei viaprinto Probe drucken.

Lesezeit: 1 min
01.10.2015 16:48
Für Briefeschreiber und Freunde der gepflegten Konversation. Für Ausdrucksstarke und Nachhaltigkeitsfans. Ein Brief sagt doch mehr als 1000 E-Mails. Heute lädt viaprinto die ersten 100 Tester auf 500 Briefbögen ein.
#probierdichaus - 500 Briefbögen, 500 gute Nachrichten. Jetzt kostenfrei bei viaprinto Probe drucken.

Für Briefeschreiber und Freunde der gepflegten Konversation. Für Ausdrucksstarke und Nachhaltigkeitsfans. Ein Brief sagt doch mehr als 1000 E-Mails. Heute lädt viaprinto die ersten 100 Tester auf 500 Briefbögen ein.

Wer zuerst kommt, druckt zuerst. Vielleicht ist schon ein Corporate Design für Briefpapier vorbereitet? Dann kann es ja losgehen. Wenn Sie das Formular ausgefüllt und viaprinto die Angaben innerhalb von 24 Stunden geprüft hat, dann bekommen Sie einen persönlichen Testcode zum Probedruck zugesandt. Diesen können gewerbliche Neukunden aus Deutschland in den nächsten sieben Tagen nutzen.

Im nächsten Schritt einfach hier klicken, um den Testcode einzulösen  und die vorgeschlagene Konfiguration nutzen: 500 Blätter Briefpapier, DIN A4 hoch, farbig (4/0), 90g Offsetpapier.

Wenn die empfohlene Produktvariation nicht passt, auch nicht schlimm, der Wert hinter dem Code wird ebenso für andere Konfigurationen angerechnet – wie zum Beispiel für voluminöseres Papier. Wenn die Druckunterlagen in der Vorschau ein gutes Bild abgeben, dann einfach in den Warenkorb legen und ab damit zu viaprinto. Im letzten Schritt des Checkouts dann den Testcode eingeben und auf übernehmen klicken.

Bei Fragen steht Ihnen das Team vom viaprinto Kundendienst gerne zur Verfügung: 0800 589 31 41.

Wenn keine Testcodes mehr verfügbar sind, werden wir Sie auf dieser Seite informieren.

Hier finden Sie die genauen Teilnahmebedingungen.

AKTION ABGELAUFEN

 

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

 

DWN
Deutschland
Deutschland Bürgermeister in Bayern trotz Impfung infiziert – er bekam AstraZeneca

In Bayern wurde ein Bürgermeister mit dem AstraZeneca-Impfstoff geimpft. Trotzdem infizierte er sich mit dem Corona-Virus.

DWN
Unternehmen
Unternehmen EZB-Chefin Lagarde mit wichtigen Versprechen an den deutschen Mittelstand

Angesichts der Corona-Krise hat EZB-Chefin Christine Lagarde dem deutschen Mittelstand versprochen, dass die Währungshüter den...

DWN
Politik
Politik Spahn schlägt zurück: Er will Namen aller Beteiligten an Masken-Deals öffentlich nennen

In den vergangenen Tagen hatten sich Konzern-Chefs, Bundestagsabgeordnete, Medien und sogar Fraktionskollegen auf Spahn wegen seines...

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin schwächelt: Ende des Bullenmarkts oder Chance zum Einstieg?

Seit seinem Rekordhoch am 21. Februar befindet sich Bitcoin in einer Phase der Schwäche. Doch Analysten erwarten weitere Rekorde, sobald...

DWN
Finanzen
Finanzen Die lange Zutatenliste für den Inflations-Cocktail 2021

Mehrere Faktoren stehen bereit, um die Geldentwertung im laufenden Jahr anzufachen.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Die neue Völkerwanderung: Amerikaner verlassen in Scharen die Großstädte, um aufs Land zu ziehen

In den USA findet seit einiger Zeit eine starke Binnenwanderung statt. Viele Bürger verlassen die Städte, um in ländlichere Regionen zu...

DWN
Politik
Politik Putin und Assad machen türkisch-kontrollierten Schwarzmarkt in Nordsyrien dem Erdboden gleich

Russland und Syrien haben am Freitag einen Markt und eine Raffinerie in Brand geschossen, an denen geraubtes syrisches Erdöl gehandelt und...

DWN
Politik
Politik Biden entsendet Langstrecken-Bomber in den Nahen Osten

US-Präsident Joe Biden hat eine Mission mit Langstrecken-Bombern in den Nahen Osten angeordnet.