Technologie

Bionische Linsen verleihen Super-Sehkraft

Lesezeit: 1 min
04.11.2015 10:15
Eine bionische Superlinse kann die menschliche Sehkraft um das Dreifache verstärken. Kanadische Forscher haben die Linsen zur dauerhaften Korrektur von Sehschwächen entwickelt. Sie verbessern jedoch auch die Auflösung des Auges bei normaler Sehkraft und ermöglichen extrem scharfes Sehen auch auf weite Distanzen.
Bionische Linsen verleihen Super-Sehkraft
Die bionische Linse soll die Sehkraft um das Dreifache verstärken. (Screenshot)

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Kanadische Wissenschaftler haben eine bionische Superlinse zur Verstärkung der menschlichen Sehkraft entwickelt. Das Unternehmen Ocumetics Technology Corp. arbeitet nicht nur an einer Korrektur von Sehschwächen, sondern eine Steigerung des natürlichen Sehvermögens. Die Linsen werden vom Arzt eingesetzt und legen sich binnen Minuten langfristig über das Auge. Bereits nach zehn Sekunden soll die Sehhilfe funktionieren. Eine gefährliche Laser-OP wird überflüssig, ein Austausch der Kontaktlinsen fällt ebenso weg.

Die bionische Linse ist eine implantierbare Sehhilfe, die das menschliche Auge korrigieren kann, so das der Träger lebenslang unabhängig von Brillen bleibt. Es geht dabei mehr um die Auflösung, als um die Sehschärfe, so der Forschungsleiter Garth Webb von Ocumetics: „Wir können die Sehkraft um etwa das dreifache verstärken, das bedeutet, wer eine Uhr in drei Meter Entfernung kaum erkennen kann, kann mit der bionischen Linse die selbe Uhr noch in zehn Metern Entfernung lesen“, so Webb.

Die Line kann zudem so individuell an das Auge des Trägers angepasst werden, dass die Sehkraft in jedem Fall weit besser wird als mit jeder Brille. Jemand, der mit einer Brille eine normale Sehkraft hat, also beim Sehtest alle Buchstaben erkennen kann, kann mit dem Implantat auf die gleiche Distanz sogar noch Buchstaben erkennen, die ein Drittel so groß sind wie die kleinsten Buchstaben beim Sehtest.

Dinge, die direkt vor der Nase sind, können dabei genauso klar gesehen werden, wie Dinge, die weit entfernt sind. Die gesamte Reichweite der menschlichen Sehkraft wird damit verstärkt. In zwei Jahren soll die bionische Linse in Kanada auf den Markt kommen.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Technologie
Technologie „Technologietransfer ist immer die Folge einer verfehlten Politik“ - wie Nuklear-Innovationen aus Deutschland verdrängt werden

Kernenergie spielt in den Planungen der Bundesregierung keine Rolle mehr. Doch kann der Ausstieg aus fossilen Energieträgern ohne sie...

DWN
Politik
Politik Iran eröffnet Öl-Pipeline zur Umgehung der Straße von Hormus

Der Iran hat eine strategisch wichtige Öl-Pipeline in Betrieb genommen. Dadurch wird es Teheran möglich sein, die Straße von Hormus zu...

DWN
Politik
Politik Leere Regale und volle Mülltonnen: Staatlich angeordnete Corona-Isolation bringt Großbritannien an den Rand des Kollapses

Die staatlich verordnete Isolierung von Millionen Bürgern bringt das Gesamtsystem an den Rand des Kollapses.

DWN
Finanzen
Finanzen Family Offices der Superreichen setzen auf Bitcoin

Nach Angaben von Goldman Sachs, haben zahlreiche Family Offices, mit denen die Investmentbank zusammenarbeitet, bereits in Bitcoin...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Das Fiat-Geldsystem der Zentralbanken baut auf einer großen Lüge auf

Die massive Ausgabe von Fiat-Geld durch die Zentralbanken schafft die Illusion von Wohlstand. Das Geld, das aus dem Nichts geschaffen wird,...

DWN
Politik
Politik Eric Clapton droht mit Absage von Konzerten, wenn von seinen Fans Impfnachweise verlangt werden

Der Musiker Eric Clapton hat unmissverständlich deutlich gemacht, dass er seine künftigen Konzerte absagen werden, wenn von seinen Fans...

DWN
Deutschland
Deutschland Thüringen: AfD scheitert mit Misstrauensantrag gegen Ramelow

Die AfD konnte mit dem von ihr initiierten Misstrauensvotum keinen Sturz von Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow herbeiführen.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Starker Strombedarf lässt Kohlepreis in die Höhe schießen

Wegen der starken Nachfrage ist Kohle derzeit für die Energieerzeugung unerlässlich. Der Kohlepreis ist nicht nur in Asien in die Höhe...