Technologie

Bionische Linsen verleihen Super-Sehkraft

Lesezeit: 1 min
04.11.2015 10:15
Eine bionische Superlinse kann die menschliche Sehkraft um das Dreifache verstärken. Kanadische Forscher haben die Linsen zur dauerhaften Korrektur von Sehschwächen entwickelt. Sie verbessern jedoch auch die Auflösung des Auges bei normaler Sehkraft und ermöglichen extrem scharfes Sehen auch auf weite Distanzen.
Bionische Linsen verleihen Super-Sehkraft
Die bionische Linse soll die Sehkraft um das Dreifache verstärken. (Screenshot)

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Kanadische Wissenschaftler haben eine bionische Superlinse zur Verstärkung der menschlichen Sehkraft entwickelt. Das Unternehmen Ocumetics Technology Corp. arbeitet nicht nur an einer Korrektur von Sehschwächen, sondern eine Steigerung des natürlichen Sehvermögens. Die Linsen werden vom Arzt eingesetzt und legen sich binnen Minuten langfristig über das Auge. Bereits nach zehn Sekunden soll die Sehhilfe funktionieren. Eine gefährliche Laser-OP wird überflüssig, ein Austausch der Kontaktlinsen fällt ebenso weg.

Die bionische Linse ist eine implantierbare Sehhilfe, die das menschliche Auge korrigieren kann, so das der Träger lebenslang unabhängig von Brillen bleibt. Es geht dabei mehr um die Auflösung, als um die Sehschärfe, so der Forschungsleiter Garth Webb von Ocumetics: „Wir können die Sehkraft um etwa das dreifache verstärken, das bedeutet, wer eine Uhr in drei Meter Entfernung kaum erkennen kann, kann mit der bionischen Linse die selbe Uhr noch in zehn Metern Entfernung lesen“, so Webb.

Die Line kann zudem so individuell an das Auge des Trägers angepasst werden, dass die Sehkraft in jedem Fall weit besser wird als mit jeder Brille. Jemand, der mit einer Brille eine normale Sehkraft hat, also beim Sehtest alle Buchstaben erkennen kann, kann mit dem Implantat auf die gleiche Distanz sogar noch Buchstaben erkennen, die ein Drittel so groß sind wie die kleinsten Buchstaben beim Sehtest.

Dinge, die direkt vor der Nase sind, können dabei genauso klar gesehen werden, wie Dinge, die weit entfernt sind. Die gesamte Reichweite der menschlichen Sehkraft wird damit verstärkt. In zwei Jahren soll die bionische Linse in Kanada auf den Markt kommen.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
DWN
Politik
Politik Erzbischof Carlo Maria Viganò: Der Tiefe Staat und die Tiefe Kirche verfolgen die gleiche Agenda

Im großen DWN-Interview legt der umstrittene Erzbischof Carlo Maria Viganò, der als Gegenspieler von Papst Franziskus gilt, seine Sicht...

DWN
Deutschland
Deutschland Tödliche Corona-Verläufe in Berlin am geringsten, in Sachsen-Anhalt am höchsten

Der Johns Hopkins University zufolge ist der Anteil der tödlichen Verläufe der Corona-Erkrankungen in Berlin und NRW deutschlandweit am...

DWN
Politik
Politik China wird aggressiver: Zwangsassimilation in der Inneren Mongolei

Peking hat verfügt, dass an den mongolisch-sprachigen Schulen in der Inneren Mongolei diverse Fächer nur noch auf Chinesisch unterrichtet...

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin schwächelt: Ende des Bullenmarkts oder Chance zum Einstieg?

Seit seinem Rekordhoch am 21. Februar befindet sich Bitcoin in einer Phase der Schwäche. Doch Analysten erwarten weitere Rekorde, sobald...

DWN
Politik
Politik Dänemark erklärt Teile Syriens für sicher: Druck auf Flüchtlinge wächst

Dänemark hat Teile Syriens für sicher erklärt und einigen Flüchtlingen die Aufenthaltserlaubnis entzogen.

DWN
Politik
Politik Menschenaffen werden gegen Corona geimpft

Weil Menschenaffen vom Aussterben bedroht sind, werden sie gegen Corona geimpft.

DWN
Politik
Politik Orban-Regierung spricht von "sehr starker dritter Welle" und legt Ungarn lahm, auch Niedersachsen droht mit Oster-Lockdown

Lesen Sie im Folgenden den Corona-Ticker, den wir selbstverständlich laufend für sie aktualisieren.