Politik

Bundesliga: HSV, Hoffenheim, Augsburg gerettet - Stuttgart in Not

Lesezeit: 2 min
07.05.2016 17:47
Der FC Bayern München ist zum 26. Mal deutscher Fußball-Meister. Der Rekordchampion sicherte sich am Samstag mit dem 2:1 beim FC Ingolstadt vorzeitig als erster Club der Bundesliga vier Titel in Serie.
Bundesliga: HSV, Hoffenheim, Augsburg gerettet - Stuttgart in Not

Mehr zum Thema:  
Sport >
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Sport  

Im Abstiegskampf haben sich der Hamburger SV, der FC Augsburg, 1899 Hoffenheim und Aufsteiger Darmstadt 98 endgültig gerettet - weil der Vorletzte VfB Stuttgart gegen den FSV Mainz 05 patzte und eine 1:3-Niederlage kassierte. Darmstadt gewann bei Hertha BSC 2:1, der HSV verlor gegen den VfL Wolfsburg 0:1, Augsburg spielte beim FC Schalke 04 1:1. Hoffenheim sicherte sich trotz einer 0:1-Niederlage bei Absteiger Hannover 96 den Klassenverbleib.

Neben dem VfB Stuttgart (33 Punkte) kämpfen jetzt nur noch Werder Bremen (35) und Eintracht Frankfurt (36) gegen den Abstieg in die 2. Liga. Frankfurt schlug Vize-Meister Borussia Dortmund 1:0, Werder spielte beim 1. FC Köln 0:0. Bremen empfängt am letzten Spieltag am kommenden Samstag die Frankfurter. Platz vier und damit die Champions-League-Qualifikation geht so gut wie sicher an Borussia Mönchengladbach (52) nach dem 2:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen.

1. FC Köln - Werder Bremen 0:0

Ballbesitz in %: 57,5 - 42,5

Torschüsse: 9 - 13

gew. Zweikämpfe in %: 53,1 - 46,9

Fouls: 20 - 20

Ecken: 8 - 7

Bor. Mönchengladbach - Bayer Leverkusen 2:1 (1:1)

Ballbesitz in %: 59,5 - 40,5

Torschüsse: 14 - 17

gew. Zweikämpfe in %: 50 - 50

Fouls: 16 - 9

Ecken: 6 - 3

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 1:0 (1:0)

Ballbesitz in %: 15,5 - 84,5

Torschüsse: 6 - 13

gew. Zweikämpfe in %: 39,4 - 60,6

Fouls: 20 - 12

Ecken: 3 - 5

FC Ingolstadt 04 - Bayern München 1:2 (1:2)

Ballbesitz in %: 42 - 58

Torschüsse: 16 - 12

gew. Zweikämpfe in %: 51,7 - 48,3

Fouls: 17 - 15

Ecken: 4 - 3

FC Schalke 04 - FC Augsburg 1:1 (0:0)

Ballbesitz in %: 69,4 - 30,6

Torschüsse: 20 - 5

gew. Zweikämpfe in %: 57,8 - 42,2

Fouls: 10 - 17

Ecken: 9 - 2

Hamburger SV - VfL Wolfsburg 0:1 (0:0)

Ballbesitz in %: 44,6 - 55,4

Torschüsse: 5 - 11

gew. Zweikämpfe in %: 48,2 - 51,8

Fouls: 18 - 10

Ecken: 5 - 4

Hannover 96 - 1899 Hoffenheim 1:0 (1:0)

Ballbesitz in %: 45,2 - 54,8

Torschüsse: 15 - 15

gew. Zweikämpfe in %: 59,2 - 40,8

Fouls: 20 - 20

Ecken: 3 - 5

Hertha BSC - SV Darmstadt 98 1:2 (1:1)

Ballbesitz in %: 78,1 - 21,9

Torschüsse: 16 - 7

gew. Zweikämpfe in %: 52,2 - 47,8

Fouls: 18 - 22

Ecken: 10 - 1

VfB Stuttgart - FSV Mainz 05 1:3 (1:1)

Ballbesitz in %: 53,9 - 46,1

Torschüsse: 8 - 19

gew. Zweikämpfe in %: 45,5 - 54,5

Fouls: 11 - 17

Ecken: 6 - 9

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  
Sport >

DWN
Unternehmen
Unternehmen Bloß raus aus Russland: Rückzug westlicher Firmen wird zum Eigentor

Als der Ukraine-Krieg begann, wurden westliche Unternehmen zum Rückzug aus Russland gedrängt. Dieser ist zwar schnell verkündet. Doch...

DWN
Finanzen
Finanzen Riskante Wette: US-Pensionsfonds setzen verstärkt auf Hebelwirkung

Die staatlichen Pensionsfonds in den USA investieren massiv mit geliehenem Geld. Dies soll die Renditen steigern und die großen...

DWN
Politik
Politik Angriffsdrohungen und ein mysteriöser Brief: Lukaschenko und der Krieg

Der weißrussische Machthaber gilt zwar als Unterstützer Putins, hielt sich bislang aber aus dem Ukraine-Krieg raus. Dann kamen die...

DWN
Finanzen
Finanzen Wie eine Familienstiftung vor staatlicher Enteignung schützt

Parteien und Gewerkschafter fordern immer wieder eine Vermögensabgabe. Wer sich davor schützen möchte, dem raten Experten zu einer...

DWN
Deutschland
Deutschland Energieriese soll mit Steuergeld gerettet werden

Erst die Banken, dann die Fluglinien und jetzt die Energieriesen. Erneut bittet eine Branche darum, mit Steuergeldern gerettet zu werden....

DWN
Unternehmen
Unternehmen Also doch: Fusion zwischen deutschen Hafenbetreibern ist geplatzt

Die seit September 2017 andauernden Gespräche über eine Fusion der zwei Hafen-Logistik-Unternehmen HHLA und Eurogate wurden jetzt...

DWN
Deutschland
Deutschland DWN: In eigener Sache

Die Geschäfsführung der DWN über die Neubesetzung der Chefredaktion.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Historisches Handelsdefizit: „Rohstoff-Zeitalter“ bedroht Deutschlands Wohlstand

Der „Exportweltmeister“ Deutschland erzielt ein historisches Defizit - ein Fingerzeig, wohin die Reise im nun angebrochenen...