Europas Bank-Aktien stabilisieren sich

Die Aktienkurse europäischer Banken verzeichnen am Donnerstagvormittag Gewinne. Wahrscheinlich ist, dass Zentralbanken zu den größten Käufern der Titel gehören. Ohne weitere Bedeutung blieb die Nominierung des Brexit-Vorkämpfers Boris Johnson als Außenminister an den Märkten.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden