Umfrage: Deutsche haben eine Alternative zu Merkel gefunden

Mit Frank-Walter Steinmeier gibt es erstmals einen Politiker, den die Deutschen mehrheitlich lieber als Bundeskanzler sähen als Angela Merkel.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hätte einer Umfrage zufolge als einziger möglicher SPD-Kanzlerkandidat die Chance, Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) zu schlagen. Könnten die Deutschen den Kanzler direkt wählen, würden sich der am Mittwoch veröffentlichten Insa-Erhebung für das Magazin „Cicero“ 28 Prozent für Steinmeier entscheiden und nur 23 Prozent die CDU-Vorsitzende Angela Merkel. Alle anderen denkbaren SPD-Kandidaten würden demnach der Kanzlerin unterliegen.

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz liegt im direkten Vergleich mit Merkel bei 17 zu 24 Prozent. SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel läge bei 14 zu 27 Prozent, Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz bei 14 zu 26 Prozent. Die SPD will Anfang kommenden Jahres entscheiden, wer als SPD-Kanzlerkandidat antritt.

Für die Umfrage wurden im INSA-Meinungstrend in der Zeit vom 30. September bis zum 3. Oktober online insgesamt 2049 Wahlberechtigte befragt.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***