Virtuelle Demokratie

Apple bietet Stimmen-Handel an, um Donald Trump zu verhindern

US-Wähler könne über Apple und Facebook mit ihren Stimmen handeln. Damit soll die Wahl in den „Swing-States“ beeinflusst werden, um Donald Trump zu verhindern.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Der Stimmen-Handel auf dem iPhone. (Screenshot: Zerohedge)

Der Stimmen-Handel auf dem iPhone. (Screenshot: Zerohedge)

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Registrieren Sie sich jetzt!

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.