US-Regierung vorsichtig

US-Konzerne sichern sich Zugang zu Erdöl aus Zentralasien

Die US-Regierung hat den Ölunternehmen Exxon und Chevon ausrichten lassen, dass sie keine Sanktionen auf Pipelines in Zentralasien erheben wird, die von den beiden Konzernen genutzt werden.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Registrieren Sie sich jetzt!

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.