Politik

Leibarzt: Trump ist fit für das Amt, muss Gewicht reduzieren

Lesezeit: 1 min
17.01.2018 02:11
Der Amtsarzt des Weißen Hauses hat US-Präsident Trump einen exzellenten Gesundheitszustand attestiert.
Leibarzt: Trump ist fit für das Amt, muss Gewicht reduzieren

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Gesundheit  
USA  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

US-Präsident Donald Trump ist nach Einschätzung seines Amtsarztes körperlich und geistig fit. Die jüngste Untersuchung habe ergeben, dass Trump sich insgesamt einer exzellenten Gesundheit erfreue, erklärte der offizielle Mediziner im Weißen Haus, Ronny Jackson, am Dienstag vor Journalisten. Trump komme zugute, dass er sein ganzes Leben auf Tabak und Alkohol verzichtet habe. Bei einem Test zu seinen mentalen Fähigkeiten habe er gut abgeschnitten. "Der Präsident ist geistig sehr klar." Er sei seinen Aufgaben gewachsen. Jackson sagte, der Test sei auf Wunsch Trumps durchgeführt worden. Der Arzt sehe Trump täglich und habe nicht den geringsten Grund, an seiner geistigen Vitalität zu zweifeln.

Auch alle anderen Werte seien exzellent. Allerdings sollte Trump Gewicht reduzieren. Jackson sagte, er werde mit Melania und Ivanka Trump daran arbeiten, dass Trump mit einem gewissen Ausmaß an Training beginne. Auch die Ernährung werde entsprechend überprüft, um die Gewichtsreduktion zu erleichtern.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Niemals zuvor wurden die Zinsen global so schnell angehoben

Die globalen Zentralbanken haben die Zinssätze in einem noch nie dagewesenen Ausmaß angehoben - weitgehend ohne Koordination. Die Folgen...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Globale Finanzmärkte knicken ein, Weltwirtschaft wird folgen

Die globalen Finanzmärkte verzeichnen derzeit die größte Korrektur seit der Finanzkrise. Der Einbruch der Weltwirtschaft deutet sich...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Lebensmittelbranche: Machtkämpfe gehen weiter

Die Preisdebatten zwischen Händlern und Herstellern verschärfen sich zusehends und werden immer häufiger in der Öffentlichkeit...

DWN
Finanzen
Finanzen Anleger zittern vor drohender Winter-Rezession

Ein Ende der drastischen Zinserhöhungen ist nicht in Sicht und die hohen Energiepreise dämpfen deutsche Industrieproduktion. Anleger...

DWN
Deutschland
Deutschland Lauterbach und Wieler warnen vor neuer Corona-Welle

Gesundheitsminister Karl Lauterbach sieht eine neue Corona-Welle auf Deutschland zukommen. „Die Pandemie ist noch nicht vorbei“, sagt...

DWN
Deutschland
Deutschland Netzagentur kritisiert Deutsche wegen zu hohem Gasverbrauch

Der Chef der Bundesnetzagentur hat die Deutschen zu stärkeren Einsparungen beim Gasverbrauch ermahnt. Ohne größere Anstrengungen könne...

DWN
Politik
Politik Russland macht USA für Anschlag auf Nord Stream verantwortlich

Schwedens Küstenwache meldet ein viertes Gasleck an den Nord-Stream-Pipelines in der Ostsee. Nun macht auch Russland die USA für den...