Das neue DWN-Magazin: Putins Wette

Das neue DWN-Magazin analysiert, welche Möglichkeiten Russland in einem neuen geopolitischen Umfeld hat.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Putins Wette: Russland zwischen Abseits und Comeback. Russlands Politik geht in eine neue Richtung - nach Osten.

Illustration: Timo Würz

Im kommenden Jahr feiert der russische Präsident Wladimir Putin ein seltenes Jubiläum: Er wird dann seit 20 Jahren an der Macht sein. Kein anderer aktiver Politiker der Welt kann aktuell auf eine solch lange Erfahrung zurückgreifen wie Putin.

Putins Wette: Russland zwischen Abseits und Comeback. Russlands Politik geht in eine neue Richtung - nach Osten.Putin hatte 2001 bei einer Rede im Deutschen Bundestag den Willen Russlands zur Zusammenarbeit in Europa und besonders mit Deutschland betont. Zwanzig Jahre später hat sich das deutsch-russische Verhältnis und das Verhältnis Russlands zur EU nicht in der Weise entwickelt, wie Putin und die ihm „standing ovations“ bereitenden Abgeordneten des Bundestags erwartet hatten.

Putins Wette auf die EU und Deutschland hat sich allerdings nicht als Erfolg erwiesen. Daher orientiert sich Russland nun in andere Richtungen.

Für 12,49 € monatlich (Laufzeit 12 Monate) erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf sämtliche DWN-Artikel im Netz, den täglichen exklusiven Newsletter und das DWN-Printmagazin monatlich per Post zugeschickt. Abonnieren Sie hier.

Oder abonnieren Sie nur das Print-Magazin für sechs Monate: Hier das Magazin abonnieren – nur 7 € monatlich (Laufzeit 6 Monate).