62 Staaten beteiligt

Russland: Sanktionen richten Milliarden-Schäden an

Die russische Regierung hat die durch Sanktionen entstandenen Schäden für das vergangene Jahr beziffert.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER