„Sonderfaktoren in der Bilanz“

VW: Kosten für Diesel-Klagen summieren sich bislang auf 30 Milliarden Euro

Volkswagen muss immense Summen für die Rechtsstreitigkeiten um die Abgas-Manipulation zahlen. Das meiste Geld fließt nach Nordamerika.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Ein VW-Mitarbeiter säubert am 20.10.2009 im Volkswagenwerk im russischen Kaluga das Logo eines Volkswagen-Fahrzeug vom Modell Tiguan. (Foto: dpa)

Ein VW-Mitarbeiter säubert am 20.10.2009 im Volkswagenwerk im russischen Kaluga das Logo eines Volkswagen-Fahrzeug vom Modell Tiguan. (Foto: dpa)

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Newsletter bestellen, registrieren und weiterlesen.

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.