Strategische Reserven sind wichtig

Iran-Konflikt könnte Ölpreis auf über 300 US-Dollar treiben

Eine Sperrung der Straße von Hormus im Verlauf einer Eskalation des Iran-Konflikts könnte Analysten zufolge den Ölpreis auf über 300 US-Dollar treiben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Im Verlauf einer Eskalation im Nahen Osten könnte die Straße von Hormus gesperrt werden. Dies hätte eine negative Auswirkung auf den Ölpreis. (Grafik: GPF)

Die Sicherheit der Straße von Hormus hat einen großen Einfluss auf die Entwicklung des Ölpreises. (Grafik: GPF)

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER