Unternehmen

O2-Chef leitet ab Mai Lufthansa-Tochter Eurowings

Lesezeit: 1 min
08.12.2016 11:00
Der Chef des Mobilfunkanbieters O2, Thorsten Dirks, wird ab Mai 2017 neuer Vorstand der Lufthansa-Billigtochter Eurowings.

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Dirks habe bewiesen, "dass er wirtschaftlichen Erfolg mit eiserner Kostendisziplin erreicht", zitiert die AFP Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Der Manager habe zudem "mit großer Innovationskraft den Kundenfokus" geschärft und neue Partnerschaften entwickelt. Der Vertrag mit Dirks hat demnach eine Laufzeit von zunächst drei Jahren.

Der 1963 geborene Dirks ist Diplom-Ingenieur und begann seine berufliche Laufbahn bei der Luftwaffe. Seit 1996 war er beim Mobilfunkanbieter E-Plus, heute Teil der O2-Mutter Telefónica. Bei E-Plus war er sieben Jahre Chef, bei Telefónica ist er seit Oktober 2014 der Vorstandsvorsitzende. Seit Juli 2015 ist er außerdem Präsident des Digitalverbandes Bitkom.

Dirks solle Eurowings "in einer Phase des starken Wachstums mit neuen Impulsen weiterentwickeln", erklärte die Lufthansa. Neue Angebote und "digitalisierte Services" sollen die Fluggesellschaft für die Passagiere "noch attraktiver" machen. Lufthansa versucht mit ihrer Billigtochter, der Konkurrenz wie Ryanair oder Easyjet Paroli zu bieten.

 


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Heizung im Büro: Was auf Sie zukommt und wann Sie handeln müssen!
16.07.2024

Man muss zwar nicht in kürzester Zeit die Heizung im Büro austauschen – außer natürlich, wenn sie kaputt geht – doch das...

DWN
Technologie
Technologie 5G für alle: Mobilfunk-Konzerne versprechen nahezu flächendeckendes Netz
16.07.2024

Alle zehn Jahre kommt ein neuer Mobilfunkstandard in Deutschland. Nun ist gewissermaßen Halbzeit bei 5G, dessen Netzausbau rasch...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Deutsche Start-ups bekommen wieder mehr Geld von Investoren
16.07.2024

Durch die schwache Konjunktur und andere Sorgen sind viele deutsche Jungfirmen in Geldnot geraten. Investoren waren lange Zeit sehr...

DWN
Politik
Politik Ukrainekrieg: USA plädieren für Friedensgipfel mit Russland - Kreml ist dagegen
16.07.2024

Der ukrainische Präsident Selenskyj will russische Vertreter beim zweiten Friedensgipfel sehen. Auch die USA sind dafür. Aber Russland...

DWN
Politik
Politik Bauernproteste in Deutschland: Ist eine Zufriedenstellung der Landwirte möglich?
16.07.2024

Die Landwirtschaft in Deutschland steht vor erheblichen Herausforderungen: Die jüngsten Bauernproteste im Dezember 2023 und Januar 2024...

DWN
Technologie
Technologie Vision Weltraumbahnhof - Studenten entwickeln Rakete "Aquila Maris"
16.07.2024

Es ist der Probelauf für eine Zukunftsvision: ein deutscher Weltraumbahnhof auf dem Wasser. Längst sollte es losgehen - doch plötzlich...

DWN
Politik
Politik Republikaner nominieren Trump offiziell für die Präsidentschaftswahlen
15.07.2024

Die Republikaner haben Donald Trump offiziell als ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen nominiert. Trump erreichte beim...

DWN
Finanzen
Finanzen Ehegattensplitting: Paus fordert das Ende, Lindner-Ressort widerspricht
15.07.2024

Mit der geplanten Reform der Steuerklassen bereitet die Bundesregierung laut Familienministerin Lisa Paus das Ende des Ehegattensplittings...