Finanzen

Digitale Bezahlplattform mit stabilen Werten - Physisches Gold digital nutzen

Lesezeit: 1 min
11.12.2020 00:00
Unser Partner MTS Money Transfer System informiert: Welche Gedanken in Bezug auf sicheres Bezahlen beschäftigen die Menschen in dieser wirtschaftlich herausfordernden Zeit? Wie sieht die Zukunft unserer Zahlsysteme aus? Der Wunsch nach einer einfach zu handhabenden Bezahllösung in Verbindung mit der Sicherheit von physisch hinterlegten Werten ist verständlich und verbindet Innovation mit einer Jahrtausende alten Tradition. MTS Money Transfer System ist die Lösung, indem es eine bankenunabhängige Plattform zur Verfügung stellt und den Nutzern eine goldbasierte Alternative zu bestehenden Fiat- oder Kryptowährungen bietet.
Digitale Bezahlplattform mit stabilen Werten - Physisches Gold digital nutzen
Mithilfe des MTS Money Transfer Systems kann der Nutzer mit digitalem Gold selbstbestimmt bezahlen. (Quelle: Money Transfer System)

In einer von mehreren Wirtschaftsexperten vorausgesagten Krise mit Hyperinflation werden die Preise von Edelmetallen wie z.B. Gold stark ansteigen. Der jetzige Zeitpunkt bietet Ihnen noch eine gute Gelegenheit, einen Teil Ihrer freien Liquidität mittel- bis langfristig auf die sichere MTS Money Transfer System Bezahlplattform umzuschichten. Sie setzen auf das Edelmetall Gold und können gleichzeitig den Wert des Goldes auf der Plattform digital nutzen. Im Gegensatz zur reinen Lagerung von physischen Goldbarren, bietet Ihnen die digitale Nutzung einen Mehrwert und Sie bleiben trotz Sicherung ihrer Cash-Bestände in Gold liquide. Transaktionen können von Privatpersonen wie auch von Unternehmen eigenverantwortlich ausgelöst werden. Voraussetzung ist, dass diejenigen natürlichen oder juristischen Personen, welche die Transaktionen ausführen oder annehmen, ebenfalls Teilnehmer des MTS Money Transfer Systems sind. Neue Lizenznehmer werden nach einer fundierten Compliance-Prüfung und anschliessender Online-Verifizierung ins System aufgenommen. Eine Mindesteinzahlung ist nicht notwendig, auch Kleinbeträge werden akzeptiert. Die Auszahlung an ein hinterlegtes Referenzkonto in der vom Nutzer gewünschten Währung ist jederzeit möglich, auch ist die Nachfolgeverfügung vollumfänglich geregelt. Ebenso können Sie als Nutzer Gold auch physisch aus dem System auszahlen lassen. Dieses kann bei einer Verwahrstelle bezogen werden oder nach Vereinbarung geliefert werden. Weiteres ist das Limit der Geldbörse, d.h. die Höhe des täglichen Limits vom Nutzer selbst wählbar und kann jederzeit auf die Bedürfnisse angepasst werden.

Mithilfe des MTS Money Transfer Systems kann der Nutzer mit digitalem Gold selbstbestimmt bezahlen. Transaktionen können weltweit durchgeführt werden. Jeder Nutzer kann über sein Smartphone oder den Laptop bzw. das Tablet bezahlen, muss kein Bargeld bei sich tragen, gleichzeitig sichert die physische Hinterlegung mit Gold eine stabile Werterhaltung.

Die Umrechnung der Beträge in der jeweiligen Währung (z.B. EUR, CHF), welche ins System gebracht werden, erfolgt nach tagesaktuellem Kurs in die Währung „World“, wobei ein World immer dem Wert einer Unze Feingold 999,9 entspricht: eine einfache und stabile Bemessungsgrundlage zu jeder Zeit.

Das MTS Money Transfer System Team ist als Ihr zuverlässiger Partner durchgehend erreichbar, auch über die Festtage, und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Kontaktangaben auf der Website unter: www.world-mts.com

DWN
Finanzen
Finanzen Werden die digitalen Zentralbankwährungen durch Gold gedeckt sein?

Die Abschaffung des Billig-Geld-Systems ist nur dann möglich, wenn Währungen durch Gold gedeckt werden. Gleichzeitig steht die...

DWN
Politik
Politik Deutschland muss stärkste Militärmacht Europas werden

Die beiden geopolitischen Denker Gunther Hellmann und Charles A. Kupchan argumentieren, dass Deutschland die stärkste konventionelle...

DWN
Politik
Politik Österreichs Regierungskrise: Ronald Barazon deckt das heimliche Drehbuch der politischen Seifenoper auf

Österreichs Politiker betätigen sich mal wieder als Akrobaten, die auf offener Bühne die tollsten Verrenkungen präsentieren. Hinter den...

DWN
Finanzen
Finanzen So schützen sich Hauskäufer vor dem Platzen der Immobilienblase

Die Wohnimmobilienpreise steigen derzeit so kräftig wie nie. Doch damit könnte bald Schluss sein. Experten mahnen zur Vorsicht beim...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Zulieferer schreiben Brandbrief: In der Wirtschaft regt sich Widerstand gegen den Klima-Dirigismus der EU

Immer mehr Unternehmen werden die negativen Auswirkungen politischer „Klima-Vorgaben“ auf ihr Geschäft bewusst. Es regt sich zunehmend...

DWN
Technologie
Technologie Bilfinger und Technologie-Partner errichten gigantische Speicheranlage für Wasserstoff

Der Wasserstoff kann in seiner reinen Form nur mit hohen Sicherheitsauflagen transportiert werden. Der Industrie-Dienstleister "Bilfinger"...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Energie-Krise und Lieferengpässe: Wer sind die Profiteure?

Mittelstand und Verbraucher zahlen die Zeche für Energie- und Lieferkrise. Doch es gibt auch Profiteure.

DWN
Finanzen
Finanzen Ist Bitcoin digitales Gold?

Das Weltwährungssystem gerät zunehmend in Bedrängnis – selbst Gold ist in Verruf geraten. Bitcoin springt in die Bresche und zeigt –...