Politik

Theatermann rammt mit Auto Präsidenten-Palast in Paris

Lesezeit: 1 min
27.12.2013 02:39
Ein italienischer Theatermann ist mit seinem Auto in die Eisengitter des Palasts des französischen Präsidenten gerast. Er wollte damit gegen Kürzungen bei der Theater-Förderung protestieren.

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

In Paris ist ein italienischer Theatermacher mit einem Kleinwagen gegen ein Eisengitter am Präsidenten-Palast gerast. Er wollte damit gegen jüngst beschlossene Kürzungen protestieren, die die Regierung im Theaterbereich verordnet hatte. Der Theatermann, Attilio Maggiulli, der ein kleines Theater in Montparnasse leitet, wollte damit gegen die Gefährdung seines Theater protestieren, welchem nun die Schließung droht.

Maggiulli fuhr jedoch mit geringer Geschwindigkeit, weshalb sich der Schaden in Grenzen hielt. Er soll bereits vor einigen Tagen vor dem Amtssitz von Francois Hollande aufgetaucht sein und eine Harlekin-Puppe in Brand gesetzt haben.

Der Italiener, dessen Theater La Comedie Italienne klassische und moderne italienische Stücke aufführt, wurde verhaftet und nach einem Verhör wieder auf freien Fuß gesetzt.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Europa steht mit Klima-Politik weltweit isoliert da
09.12.2023

Die Europäer zahlen bereits den Preis für die geplante De-Karbonisierung der Wirtschaft. Der Großteil der Welt schaut zu und wartet ab.

DWN
Politik
Politik Pistorius hält Wiedereinführung der Wehrpflicht für möglich
09.12.2023

Verteidigungsminister Boris Pistorius eröffnet die Debatte um eine Wiedereinführung der Wehrpflicht.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Welche Folgen der Fachkräftemangel in der Wirtschaft hat
09.12.2023

Die deutsche Wirtschaft klagt seit langem über Personalengpässe. Das hat viele Auswirkungen. Schnelle Besserung ist nicht in Sicht. Der...

DWN
Politik
Politik Netzagentur: E-Autos kann jederzeit der Strom abgedreht werden
09.12.2023

Neue Eingriffsrechte der Bundesnetzagentur zeigen: wer eine Wärmepumpe oder ein E-Auto hat, kann sich nicht mehr darauf verlassen, dass...

DWN
Ratgeber
Ratgeber Nächstes Debakel: Grundsteuer-System von Olaf Scholz auch verfassungswidrig?
08.12.2023

Nach zwei Entscheidungen des Finanzgerichts in Rheinland-Pfalz vor wenigen Tagen droht das maßgeblich einst von Olaf Scholz (als...

DWN
Politik
Politik US-Streitkräfte aktivieren Weltraumkommando in Ramstein
08.12.2023

Mit einem im rheinland-pfälzischen Ramstein stationierten Weltraumkommando für Europa und Afrika rüstet sich das US-Militär für...

DWN
Politik
Politik USA blockieren UN-Sicherheitsrat bei Forderung nach Gaza-Waffenstillstand
09.12.2023

Die US-Regierung hat im UN-Sicherheitsrat einen sofortigen Waffenstillstand im Gaza-Krieg verhindert.

DWN
Politik
Politik CSU fordert Wiedereinstieg in die Atomkraft
08.12.2023

Die CSU fordert den Wiedereinstieg in die Nuklearenergie - genauer gesagt, in ihre modernste Varianten.