Unternehmen
Anzeige

Ausgezeichnete Sicherheit für Unternehmer

Lesezeit: 1 min
31.07.2023 00:00
Unternehmer und Selbstständige tragen Verantwortung und tun gut daran, ihren Betrieb richtig abzusichern. Darum benötigen Gewerbetreibende passende Versicherungslösungen gegen Schäden und Risiken.
Ausgezeichnete Sicherheit für Unternehmer
Allianz

Der Unternehmensschutz der Allianz bietet wettbewerbsfähigen Schutz für kleine und mittlere Betriebe bis 5 Millionen Euro Umsatz bzw. bis zu 10 Millionen Euro Versicherungssumme. Damit können sich zum Beispiel Handwerker und Friseure, aber auch Vereine, Ärzte oder Einzelhändler gegen eine Vielzahl an typischen Branchen- und eigenen Geschäftsrisiken absichern.

Einfach, maßgeschneidert …

Vier Produktlinien bieten in der Betriebs-/Berufshaftpflicht- und der Inhaltsversicherung für jeden Kunden die passende Absicherung – von der Basis-Deckung bis hin zum Premium-Produkt.

Beide Versicherungen überzeugen mit ihren Leistungen und Deckungen und bieten echte Highlights – und das auf ganzer Linie:

  • In der Haftpflichtversicherung erfolgen Entschädigungen zum Neuwert anstatt zum Zeitwert.
  • Außerdem können sich Kundinnen und Kunden, die ihren Betrieb bei der Allianz haftpflichtversichern, ihre Private Haftpflichtversicherung günstig miteinschließen.
  • Bei Schäden bis zu 100.000 Euro leistet die Inhaltsversicherung auch dann, wenn sie durch grobe Fahrlässigkeit entstanden sind.
  • Außerdem entfällt in der Inhaltsversicherung die Prüfung auf Unterversicherung bis zu einer Schadensumme von 250.000 Euro, in der Produktlinie Premium sogar bis 1 Million Euro.

Neben vielen Deckungsverbesserungen und Online-Services überzeugt der neue Unternehmensschutz mit Einfachheit und fairen Konditionen für eine Vielzahl von Zielgruppen. Das stellt sicher, dass typische Branchenrisiken zum Beispiel für Bäcker oder Hotel und Gastronomie vom Antrag bis zum Schadenfall berücksichtigt werden und die Ansprache stimmt. Dabei ist der Abschluss des passenden Schutzes selbst einfach und unkompliziert – ohne viele Fragen. Die Bedingungen sind verständlich und es wird klar gesagt, was versichert ist und was nicht.

Zusatzbausteine ergänzen dann das Versicherungsangebot sinnvoll – zum Beispiel kann ein Bauhandwerker seine gewerblich eingesetzten Drohnen absichern – mit einem einzigen Häkchen im Antrag. Damit ist der Schutz für jedes Unternehmen fast schon maßgeschneidert.

… günstig und ausgezeichnet!

Der Unternehmensschutz punktet mit einem absolut überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis: Die neuen Produkte bieten viele attraktive Leistungserweiterungen und sind trotzdem günstig. Unternehmen bekommen also viel für wenig Geld – und nicht umgekehrt!

Davon hat sich auch Franke und Bornberg überzeugt – sie haben in ihrem Ranking von Inhalts- und Haftpflichtversicherungen das Angebot der Allianz mit Bestnote 0,5 in den Produktlinien Smart und Komfort mit an die Spitze gesetzt.

Überzeugen Sie sich selbst: Den Allianz Unternehmensschutz können Sie einfach über das Maklerportal berechnen und NEU in Firmen Haft auch über Thinksurance.

Weitere Informationen finden Sie hier

DWN
Finanzen
Finanzen Erben und Vererben - steuerliche Aspekte im Überblick
22.06.2024

Erbschaften und Schenkungen sind in Deutschland nicht nur mit emotionalen, sondern auch mit steuerlichen Herausforderungen verbunden....

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Die Beziehungen sind keine Einbahnstraße: Was China von Deutschland benötigt
22.06.2024

Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) besucht gerade China, um auf gut Wetter beim Thema Strafzölle zu machen - Stichtag in der EU...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Seltene Erden: Gigantisches Vorkommen in Norwegen entdeckt
22.06.2024

Im Süden Norwegens wurde ein bedeutender Rohstofffund gemacht. In einem urzeitlichen Vulkanschlot entdeckten Geologen das größte...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Chinas Elektroriese BYD: Das Geheimnis des Erfolgs von Wang Chuanfu
22.06.2024

BYD hat Tesla als größten Hersteller von Elektroautos abgelöst, und hinter diesem Erfolg steht Wang Chuanfu. Während Elon Musk weltweit...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft OECD: Geburtenrate hat sich innerhalb von 60 Jahren halbiert
22.06.2024

Starker Geburtenrückgang: In Deutschland und anderen Ländern bekommen Frauen deutlich weniger Kinder als früher. Das hat gravierende...

DWN
Technologie
Technologie Fraunhofer-Institut: Elektro-Lastwagen bald wettbewerbsfähig
22.06.2024

Laut einer Studie des Fraunhofer-Instituts könnten Batterie-Lastwagen schon bald kostentechnisch mit Diesel-Lkw mithalten. Der Hauptfaktor...

DWN
Technologie
Technologie Digitalisierung im Gesundheitswesen lahmt weiterhin
22.06.2024

Obwohl in Deutschland das Gesetz zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens (Digital-Gesetz/DigiG) Ende 2023...

DWN
Politik
Politik Der Chefredakteur kommentiert: Keine Hausaufgaben mehr? Die Grünen und ihr verhängnisvoller Irrweg
21.06.2024

Liebe Leserinnen und Leser, jede Woche gibt es ein Thema, das uns in der DWN-Redaktion besonders beschäftigt und das wir oft auch...