Technologie

Wie Polaroid: Smartphone-Hülle druckt Fotos direkt aus

Lesezeit: 1 min
28.01.2015 10:34
Eine neue Hülle verwandelt Smartphones in Polaroid-Kameras. Der wenige Zentimeter dicke Drucker kann auf das Telefon geclipt werden und druckt Fotos sofort in Bildschirmgröße aus. Der Drucker passt sowohl auf Apple- als auch auf Samsung-Geräte.

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

[youtu.be] neue Hülle verwandelt Smartphones in eine Polaroid-Kamera. Die wenige Zentimenter dicke Ergänzung kann auf das Telefon geclipt werden und druckt Fotos sofort in Bildschirmgröße aus. Der Drucker passt sowohl auf Apple als auch auf Samsung-Geräte.

Entwickelt wurde Prynt von einem französischen Startup. Das Case funktioniert mit der dazugehörigen App als tragbarer Sofort-Drucker in Miniaturformat. Via bluetooth sendet die App ein soeben geschossenes Handy-Foto an die Hülle, diese wendet ein schnelles Druckerverfahren an, bei dem ein mit Tinte gefülltes Papier erhitzt wird – ähnlich dem Verfahren in so genannten Polaroid-Kameras. Der Vorgang soll rund 30 Sekunden dauern und mindestens zehn Fotos nacheinander drucken können.

Ein zusätzliches Feature der App ermöglicht dem Nutzer beim Klick auf das digitale Bild ein kurzes Video von der Situation abzuspielen, in der das Bild entstand, so ein Bericht des Technologie-Magazins TechCrunch.

Erste Exemplare von Prynt können derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter vorbestellt werden und im Sommer 2015 für 99 Dollar in den regulären Handel kommen.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

 


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Ärzte-Zeitung ruft zur Bewertung Lauterbachs auf: Resultat ist Schulnote 6

Die Leser der Ärzte-Zeitung haben eine eindeutige Meinung von Gesundheitsminister Lauterbach.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Putin: Europa begeht mit Energiepolitik «wirtschaftlichen Selbstmord»

Putin sagte, dass die hohen Energiepreise schon jetzt die Konkurrenzfähigkeit der Industrie in der EU schmälerten. Russland wende sich...

DWN
Politik
Politik US-Justizministerium: Allianz-Fondsmanager haben Anleger betrogen

Nach Ansicht des US-Justizministeriums haben Hedgefonds-Manager einer Allianz-Tochter die Entwicklung der Fonds über Jahre hinweg...

DWN
Finanzen
Finanzen Bärenmarkt voraus: Was Anleger derzeit von professionellen Tradern lernen können

Investoren und Trader betrachten Märkte aus geradezu gegensätzlichen Perspektiven, die beide Erfolg haben können. Doch in einem...

DWN
Finanzen
Finanzen IWF erhöht Anteil von Dollar und Yuan bei Sonderziehungsrechten

Während Dollar und Yuan an Gewicht zulegen, verlieren die drei anderen im Korb der Sonderziehungsrechte vertretenen Währungen an...

DWN
Deutschland
Deutschland Windräder: Söder warnt Habeck vor Wortbruch bei Abstandsregeln

Der bayerische Ministerpräsident warnt den Wirtschaftsminister, die vereinbarten Abstandsregeln für Windräder zu kippen.

DWN
Deutschland
Deutschland Dax-Konzerne melden Rekordquartal, doch die Aussichten sind mies

Viele deutsche Börsenschwergewichte präsentierten zu Jahresbeginn Bestmarken bei Umsatz und Gewinn. Doch die Aussichten haben sich...

DWN
Deutschland
Deutschland Impfpflicht weiter auf dem Tisch: Drei Bundesländer geben nicht auf

Die Länder Baden-Württemberg, Hessen und Bayern dringen auf einen Neuanlauf im Bundestag für eine Impfpflicht ab 60 Jahren.