Gemischtes

Lane-Splitter: Ein Auto macht zwei Motorräder

Lesezeit: 1 min
19.05.2015 13:37
Ein Startup in Texas hat ein Auto entworfen, das sich in zwei Motorräder zerlegen lässt. Mit sechs Reifen und zwei Karosserien funktioniert es als Drei- oder Sechrädriges Fahrzeug. Ziel ist es, einen ersten Prototypen auf der New Yorker Autoshow zu präsentieren.
Lane-Splitter: Ein Auto macht zwei Motorräder

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Sich zwischen einem Auto und Motorrad zu entscheiden, könnte bald nicht mehr nötig sein: Das texanische Start-up Argo Design hat ein Gefährt entwickelt, das beides gleichzeitig ist. Der Lane Splitter ist ein doppeltes Motorrad, ebenso wie ein vollwertiges Auto. Es ist mit sechs Reifen ausgestattet und basiert auf zwei Karosserien, die einzeln als zwei dreirädrige Motorräder ebenso funktionieren wie zusammengeschlossen.

Dabei ist jedes Motorrad an sich genommen asymmetrisch designt, da auf einer Seite gerundet und flach auf der anderen Seite. Die beiden Motorräder sind quasi Spiegelbilder voneinander, die zusammen auf ihren jeweiligen flachen Seiten exakt zusammenpassen. Das schlanke Design hat einen transparenten Deckel, die Tür öffnet und schließt vertikal. Es ist so konzipiert, dass es mit einem 3D-Drucker hergestellt werden kann.

Allerdings ist der Lane Splitter bisher nur ein Konzept, dass die Designer auf einem sehr realistischen Zeichenbrett fertig entworfen haben. Den Auftrag für das Design bekam das Start-up von der Innovations-Schmiede Fast Company. Deren Ziel ist es, einen Prototypen des Entwurfs bis zur New Yorker Autoshow fertig zu stellen. Antrieb, Sicherheit und Kosten für das multifunktionale Gefährt sind noch ungeklärt.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Strompreis steigt auf Rekordhoch, verdoppelt sich in zwei Monaten

An der Terminbörse hat sich der Strompreis für Deutschland innerhalb eines Jahres versechsfacht. Teure Energie droht ganz Europa in die...

DWN
Finanzen
Finanzen Simbabwe: Goldmünzen sollen den Dollar ersetzen

Goldmünzen, die Simbabwe im Kampf gegen die Inflation als offizielles Zahlungsmittel eingeführt hat, sollen bald auch in kleineren...

DWN
Termine
Wichtige Termine Europa: Schlimmste Dürre seit einem halben Jahrtausend

Eine der größten Dürren seit 500 Jahren sucht die einzelnen Länder Europas heim und sorgt für eine sich immer stärker ausbreitende...

DWN
Finanzen
Finanzen Lohnen sich Hedgefonds für Privatanleger?

Hedgefonds gelten als Königsklasse der Investments und versprechen hohe Gewinne. Doch es gibt auch Schattenseiten.

DWN
Deutschland
Deutschland Energie-Krise: Gasumlage wird Inflation weiter nach oben treiben

Auf Gaskunden in Deutschland kommen ab Herbst deutliche Mehrkosten zu. Die Höhe der staatlichen Gasumlage wird bei 2,4 Cent pro...

DWN
Politik
Politik Lettland und Estland steigen aus China-Forum aus

Lettland und Estland steigen aus dem im Jahre 2012 ins Leben gerufenen Kooperationsforum aus.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Henkel steigert Umsatz - Gewinn bricht allerdings ein

Der Konzern mit Hauptsitz in Düsseldorf wartet trotz eines schwierigen Umfeldes mit einer guten Umsatzentwicklung auf.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Lidl & Rewe: Harte Brüche im Geschäftsgebaren

Die zwei Lebensmittelhändler ändern ihre Strategie und versuchen über neue Wege auf die derzeitigen Marktbedingungen eine Antwort zu...