Deutschland

Enorme Leistungs-Steigerung: Solarzellen gibt es künftig in 3D

Lesezeit: 1 min
22.12.2015 10:00
Statt flacher Zellen sollen künftig rotierende Kegel das Sonnenlicht einfangen. Durch den besseren Einfallswinkel ließe sich so bis zu zwanzig Mal mehr Strom produzieren als mit einer flachen Zelle.
Enorme Leistungs-Steigerung: Solarzellen gibt es künftig in 3D

Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Bei allen Verbesserungen hinsichtlich Material, Effizienz und Wirkungsgrad behalten Solarzellen bisher eine formale Gemeinsamkeit: Sie sind flach. Ein Start-up will durch eine Formänderung nun die Solarzellen revolutionieren. Eine kegelförmige Zelle behält den ganzen Tag über einen idealen Einfallswinkel für das Sonnenlicht, das im Tagesverlauf wandert. Die Kegel rotieren, so dass sie nicht überhitzen. Bei derselben Konzentration von Sonnenenergie auf einer flachen Zelle würde diese innerhalb von 10 Sekunden schmelzen, während die Spin Cell in 3D die Temperatur konstant unter 95 Grad Fahrenheit beziehungsweise 35 Grad Celsius hält.

Die Kegel haben einen Meter Durchmesser und sind mit einer Lage aus dreieckigen Solarzellen beschichtet, die einen Winkel von 56 Grad aufweisen und mit einer äußeren Linsen-Konzentrationsschicht hermetisch versiegelt sind. Der Photovoltaic-Kegel dreht sich mit Hilfe eines kleinen Bruchteils der eingehenden Sonnenenergie, die ein Maglev-System antreibt, um den Geräuschpegel zu reduzieren.

Die Zellen können auch in größeren Verbänden so angeordnet werden, dass sie einander nicht beschatten, etwa ein Power Pole mit 10 Zellen, der 10 KWp. „Dies generiert nicht nur eine enorme Energie-Dichte, sondern schaltet auch das Problem von Schüben aus und  mindert den Eingriff in die Umgebung. Durch die Einsparungen in Material und Platz wolle V3 die Kosten für die Besitzer der Solarzellen drastisch reduzieren und mehr Projekte für Solarfarmen wirtschaftlich rentabel machen. Ein Anwendungs-Entwurf denkt das Design-Konzept sogar noch weiter: Statt die Kegel nebeneinander anzuordnen, hat das Unternehmen einen Power Tree designt, der wie ein Baum in die Höhe wächst und die rotierenden Kegel wie Blätter an beweglichen Ästen führt. So wird die für die Solarenergie benötigte Grundfläche noch einmal reduziert, wodurch die Anbringung auch bei wenig Platz etwa in Großstädten erschwinglich wird.

Das Potential ist enorm: Solarenergie ist derzeit die am schnellsten wachsende Industrie der Welt und macht trotz Krisen rund 100 Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr, so V3Solar auf der Homepage.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

***

Informieren Sie sich hier über die Produkte der KfW.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..



DWN
Deutschland
Deutschland Corona-Ticker: Stimmungsumschwung - Große Mehrheit der Deutschen für Lockerungen und Öffnungen

Erstmals seit Beginn des Lockdowns im Dezember plädiert eine deutliche Mehrheit der Deutschen für ein Ende der Corona-Beschränkungen....

DWN
Finanzen
Finanzen Lieferketten-Chaos und hohe Transportkosten fachen Inflation in Europa an

Produzenten geben die teils deutlich gestiegenen Kosten an die Kunden weiter, die Inflation in Europa erreicht die Geschäfte und...

DWN
Finanzen
Finanzen Bargeld boomt: Die Federal Reserve überschwemmt die Welt mit Dollar-Banknoten

Die Nachfrage nach Dollar-Banknoten zieht derzeit weltweit spürbar an – ein Beleg für die Flucht der Bürger in den sicheren Hafen...

DWN
Politik
Politik Die Politik beschließt Corona-Maßnahmen nach dem Mephisto-Prinzip

DWN-Kolumnist Christian Kreiß wendet zur Beurteilung der Corona-Maßnahmen ein neues Verfahren an. Die Ergebnisse sind verblüffend.

DWN
Politik
Politik Italien: Ein Land kann seinen größten Trumpf nicht nutzen

In der elften Folge der großen geopolitischen DWN-Serie zeigt Moritz Enders auf, warum Italien sein Potential als Regionalmacht nicht...

DWN
Politik
Politik Südostasiens Drahtseilakt zwischen den Giganten: Wo führt China, wo die USA? - Teil 2

Wie tief und verlässlich die bilateralen Beziehungen der Vereinigten Staaten und Chinas zu ihren Partnern in Südostasien sind, lässt...

DWN
Finanzen
Finanzen Es ist noch nicht zu spät: Warum Immobilien auf dem Land eine Chance sind

Trotz der sinkenden Lebensqualität in den Städten infolge von Corona kann das Statistische Bundesamt noch immer keine Flucht aufs Land...

DWN
Politik
Politik „Trump ist der Anführer der konservativen Bewegung“

Der republikanische Kongressabgeordnete Jim Jordan sieht den früheren US-Präsidenten Donald Trump auch nach dessen Wahlniederlage an der...

DWN
Politik
Politik Der Konzern-Sozialismus kommt: „Great Reset“ ist das Todesurteil für den deutschen Mittelstand

Die Ziele im Rahmen des „Great Reset“ und der Pandemie bedrohen vor allem den deutschen Mittelstand. Über 99 Prozent aller Unternehmen...

DWN
Politik
Politik Sozialismus, Rassenhass, Korruption: Südafrika steht am Abgrund

Fast 25 Jahre hat Sebastiaan Biehl in Südafrika gelebt. Im großen DWN-Interview erläutert der Politikwissenschaftler und Journalist, wie...

DWN
Politik
Politik Corona-Kontrolle in Stuttgart: Hunderte Jugendliche mit verbalen Attacken, Flaschenwürfen und Sprechchören gegen Polizei

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Samstagabend in der Stuttgarter Innenstadt. Mehrere Hundert, überwiegend junge Menschen,...

DWN
Politik
Politik Weltwirtschaftsforum feiert Lockdown auf Twitter – und zieht Tweet nach Protesten wieder zurück

Das Weltwirtschaftsforum hat die Lockdown-Politik in einem Tweet hochgelobt, um nach Tausenden von Protesten den Tweet zurückzuziehen....

DWN
Politik
Politik Anti-Lockdown-Proteste in Irland eskalieren – Dominoeffekt in Europa?

Hunderte Menschen haben am Samstag in der irischen Hauptstadt Dublin gegen die Lockdown-Maßnahmen in dem Land demonstriert. Die Situation...

DWN
Politik
Politik Ägypten: Die Tage des Merkel-Schützlings al-Sisi sind gezählt

Es gibt ernsthafte Hinweise dafür, dass der ägyptische Präsident Abdul Fattah al-Sisi bald gestürzt werden könnte. Internationale...