Politik

SEK stürmt Anwaltskanzlei in Stuttgart: Zwei Männer tot entdeckt

Lesezeit: 1 min
11.07.2016 18:33
In Stuttgart hat das SEK eine Anwaltskanzlei gestürmt, in der es offenbar eine Geiselnahme gegeben hat. Die Polizei fand nach dem Sturm zwei Tote.
SEK stürmt Anwaltskanzlei in Stuttgart: Zwei Männer tot entdeckt

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

In Stuttgart hat ein Spezialeinsatzkommando der Polizei eine Anwaltskanzlei gestürmt. Dort seien zwei Männer tot im Keller gefunden worden. Das teilte die Polizei am Montagabend mit.

Die Bild-Zeitung berichtet, dass dem Sturm eine Geiselnahme vorangegangen sein soll: Demnach handelt es sich bei den Toten um den Geiselnehmer und den Anwalt der Kanzlei. Beide sollen Schusswunden aufgewiesen haben.

Mit dem Sturm endete ein stundenlanger Polizeieinsatz in dem Wohngebiet, nachdem zuvor ein unbekannter Mann mit einer Schusswaffe in das Gebäude eingedrungen war. Spezialkräfte der Polizei durchsuchten das gesamte Haus und fanden dann die beiden Männer im Keller, offenbar durch Schüsse getötet, wie ein Sprecher der Polizei am Abend berichtete. Die näheren Umstände waren noch unklar.

Es handelt sich bei den Toten nach Darstellung der Polizei vermutlich um den dort wohnenden Mann und den Unbekannten. Das Einsatzkommando der Polizei habe keine Schüsse abgegeben.

Ein Polizeisprecher sagte am Montagnachmittag, eine fremde Person habe mit einer Schusswaffe in der Hand das Haus betreten. Einer Mitteilung zufolge habe eine Nachbarin gegen 13.00 Uhr einen Mann beobachtet, der mit einer Schusswaffe hantierte und hieraus möglicherweise einen Schuss abgab. Daraufhin habe die Zeugin die Polizei informiert.


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Die Sache mit dem bedingungslosen Grundeinkommen hat sich erledigt!
25.07.2024

Bei uns wird noch geforscht und diskutiert. In den USA ist eine erste große Studie jetzt abgeschlossen: Sie beweist, dass das...

DWN
Politik
Politik Die Entwicklung von Großreichen
25.07.2024

Angesichts des kürzlich beendeten G7-Gipfels, der die sinkende Bedeutung der Gruppe offenbarte, stellt sich die Frage, wo die Macht heute...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Silicon Valley hat bei US-Wahlen zwei Eisen im Feuer: J.D. Vance - vor allem Kamala Harris
24.07.2024

Die Hi-Tech-Schmieden im – weltweit zum Synonym für Innovationsfähigkeit gewordenen – Silicon Valley halten sich selbstbewusst für...

DWN
Politik
Politik Konflikt mit dem Westen: Russland plant Stärkung der Kriegsflotte
24.07.2024

Russland beabsichtigt, angesichts der Spannungen mit dem Westen, seine Kriegsflotte erheblich zu verstärken. "Die USA und andere...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Russland öffnet den Bankenmarkt: Strenge Regeln und neue Chancen – aber nicht für alle!
24.07.2024

Russland plant eine drastische Marktöffnung für ausländische Banken, die sich auf strenge Regeln und hohe Anforderungen stützt. Trotz...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Kabinett: Entlastungen für Unternehmen auf dem Weg - doch nicht ohne Probleme
24.07.2024

Die Bundesregierung möchte die Konjunktur ankurbeln und Firmen entlasten. Das Kabinett beschließt wichtige Maßnahmen eines...

DWN
Finanzen
Finanzen Deutsche Bank erleidet massiven Gewinneinbruch
24.07.2024

Die Erfolgssträhne der Deutschen Bank ist gerissen. Das traditionsreiche Geldhaus musste im zweiten Quartal einen satten Gewinnrückgang...

DWN
Finanzen
Finanzen Neue Steuerklassen und Freibeträge: Was sich ändert
24.07.2024

Das Bundeskabinett will mehrere Entlastungen bei der Einkommensteuer auf den Weg bringen und berät das zweite Jahressteuergesetzes von...