Erste Group verspricht Aktionären Dividende für 2015

Die Anteileigner der Erste Group sollen im aktuellen Jahr wieder einer Dividende bekommen. Im vergangenen Jahr mussten die Aktionäre aufgrund eines Rekordverlusts von 1,44 Milliarden leer ausgehen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die Aktionäre der Erste Group sollen für das laufende Jahr wieder eine Dividende bekommen. Das habe das Sparkassenspitzeninstitut fest eingeplant, erklärte die Bank am Freitag. Im vergangenen Jahr waren die Anteilseigner nach einem Rekordverlust von 1,44 Milliarden Euro leer ausgegangen.

Die Erste sei darüber hinaus weiterhin an Zukäufen in ihren bestehenden Märkten interessiert. In neue Länder wolle die Bank in den kommenden Jahren jedoch nicht vordringen. Das gelte auch für Polen, sagte Institutschef Andreas Treichl.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***