Politik

Klopp verliert mit Liverpool Europa-League-Finale gegen Sevilla

Lesezeit: 1 min
18.05.2016 22:44
Liverpool hat mit Jürgen Klopp das Finale der Europa League verloren. Sevilla siegte am Ende überlegen, nachdem Liverpool die erste Halbzeit dominiert hatte.
Klopp verliert mit Liverpool Europa-League-Finale gegen Sevilla

Mehr zum Thema:  
Sport >
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Sport  

Fußball-Trainer Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool das Finale der Europa League gegen den FC Sevilla verloren. Die Spanier setzten sich am Mittwoch im Endspiel von Basel mit 3:1 (0:1) gegen die Engländer durch. Zwar ging Liverpool durch ein Tor von Daniel Sturridge in der 35. Minute in Führung, doch bereits nach 17 Sekunden der zweiten Halbzeit gelang Kevin Gameiro der Ausgleich. Mit einem Doppelschlag machte dann Coke (64./70) alles klar.

Sevilla gelang mit der Leistungssteigerung nach der Pause der Titel-Hattrick. Die Spanier stellten damit einen Titel-Rekord in dem Wettbewerb auf. Vor 35 000 Zuschauern im St. Jakob-Park in Basel gingen die Andalusier als verdienter Sieger vom Feld.

Der 18-malige englische Meister Liverpool mit dem deutschen Nationalspieler Emre Can dagegen verpasste durch die Niederlage einen Platz im nächsten Europacup. Der neue Reds-Trainer Klopp verlor auch sein fünftes großes Finale in Serie.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  
Sport >

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Das WEF als Selbstbedienungsladen: Die Nebengeschäfte des Klaus Schwab

DWN-Kolumnist Ernst Wolff zeigt auf: Der Chef des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, ist ein umtriebiger Geschäftsmann.

DWN
Deutschland
Deutschland KREISS PRANGERT AN: Mehr als 400 Milliarden Euro wandern in die falschen Taschen

DWN-Autor Christian Kreiss stellt höhere Steuern und Enteignungen zur Diskussion.

DWN
Finanzen
Finanzen Was können wir vom Schweizer Rentensystem lernen?

Für die deutsche Altersvorsorge sieht es düster aus. Das belegen Statistiken mittlerweile zu hunderten. Vielleicht hilft ein Blick zu...

DWN
Politik
Politik Mythos Europa: Was bleibt außer Überwachung, Bürokratie und dem digitalen Euro?

Prof. Dr. Werner Thiede setzt sich kritisch mit der Vorstellung auseinander, dass ein geeintes Europa die Lösung für alle Probleme sein...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Gefährdet der Ukraine-Krieg die Neue Seidenstraße?

Um sein gigantisches Projekt umzusetzen, ist für China eines ganz besonders wichtig: Frieden. Doch in der Ukraine tobt der Krieg. Wie wird...

DWN
Technologie
Technologie Künstliche Intelligenz soll Senioren schützen

Zwei Unternehmen wollen die Digitalisierung und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Pflegeeinrichtungen vorantreiben.

DWN
Finanzen
Finanzen Zinswende der EZB trifft Deutschland besonders hart

Durch die EZB-Zinswende müssen die Euro-Staaten künftig wieder höhere Zinsen zahlen. Besonders hart trifft dies jene Staaten, die...