Niederlande: Hohe Wahlbeteiligung – Überraschung durch Grüne?

Die Wahlbeteiligung bei der Parlamentswahl in den Niederlanden ist hoch – das könnte die traditionellen Parteien begünstigen. Allerdings sah die letzte Umfrage überraschend die Grünen auf dem zweiten Platz.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

+++WERBUNG+++

In wenigen Minuten schließen die Wahllokale in den Niederlanden. Die Wahlbeteiligung ist hoch:

Die letzte Umfrage vor der Wahl (Dienstagabend) sah überraschend die Grünen von Jesse Klaver auf dem zweiten Platz. Die Grünen könnten vom weitgehenden Bedeutungsverlust der Sozialdemokraten profitieren, von denen viele Wähler entweder in ein explizit linkes Lager wie die Grünen oder aber zu Geert Wilders‘ PVV gewandert sein könnten:

Auch der Economist sieht die Grünen in guter Position:

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan rief die in den Niederlanden wahlberechtigten Türken auf, nicht für die Regierung oder „rassistische Parteien“ zu stimmen.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***