Münzen: 1,6 Milliarden schwedische Kronen verlieren ihren Wert

Wegen einer Umstellungen von Münzen werden Kronen in Milliardenhöhe entwertet.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Etwa 1,6 Milliarden Kronen (umgerechnet 200 Millionen Dollar) werden in Schweden bald wertlos sein. Ausschlaggebend ist eine Rückrufaktion der Schwedischen Nationalbank Riksbank, die ihre Münzen modernisiert und sie kleiner, leichter und nickelfrei machen möchte, berichtet Bloomberg. Die Bank schätzt, dass 30-50 Prozent der ursprünglich 2,6 Milliarden Kronen ausstehender Münzen zurückgegeben werden.

Eine Sprecherin der Riksbank sagte den Deutschen Wirtschafts Nachrichten, dass die Münzen-Inhaber die Option haben, die Münzen auf ihre Bankkonten einzuzahlen, oder aber die Summe an Organisationen zu spenden, die sich für bedürftige Kinder einsetzen. Die Münzen können auch den Organisationen übergeben werden, damit diese das Geld den Banken übergeben, um anschließend vom Erlös auf ihren Geschäftskonten zu profitieren. Die Münzen können nicht bei der Notenbank eingetauscht werden, so die Sprecherin.

In einer Pressemitteilung der Riksbank heißt es, dass Bürger bis zum 31. August die Möglichkeit haben, 1, 2 und 5 Kronen-Münzen zu wechseln, damit die Beträge ihren Konten gutgeschrieben werden. Derzeit sind 863 Millionen an 1-Kronen-Münzen, vier Millionen an 2-Kronen-Münzen und 151 Millionen an 5-Kronen-Münzen im Umlauf. Nach dem 31. August werden die Münzen wertlos sein.

„Wir müssen die Münzen sammeln und die Leute nach Münzen in ihren Schubladen, Tischen und Taschen suchen lassen“, zitiert Bloomberg Christopher Robinson, Gründer von Change for Change. Im Zeitalter der Digitalisierung ist Schweden eines der Länder, die mittlerweile fast bargeldlos sind.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***