Finanzen

Moodys prüft Herabstufung von türkischen Banken

Lesezeit: 1 min
08.06.2018 00:22
Die US-Ratingagenturen Moody's und Fitch prüfen eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit von 25 türkischen Banken und 13 türkischen Firmen.
Moodys prüft Herabstufung von türkischen Banken

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Die Ratingagentur Moody's gab am 6. Juni bekannt, dass sie die Bonitätseinstufungen von elf türkischen Unternehmen im Hinblick auf ihre Solvenz überprüfen werde.

Jene Firmen umfassen Anadolu Efes, Coca-Cola İçecek, Doğuş Holding, Ereğli Demir und Çelik (Erdemir), Koç Holding, Ordu Yardımlaşma Kurumu (OYAK), Rönesans Gayrimenkul Yatırım, Turkcell, Turkish Airlines (THY), Türkiye Petrol Rafinerileri (TÜPRAŞ) und Türkiye Şişe ve Cam Fabrikaları (Şişecam).

Der englischsprachige Dienst der Zeitung Hürriyet zitiert Moody's: „Im Rahmen der Überprüfung werden die Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit und die potenziellen Schwachstellen der einzelnen Unternehmensratings im Kontext eines derzeit schwierigen Geschäftsumfelds bewertet. Insbesondere wird Moody's die Auswirkungen des makroökonomischen Umfelds auf die Liquiditätsprofile der verschiedenen Unternehmen und die Fähigkeit zur Refinanzierung der

bevorstehenden Fälligkeiten, Bewertungen und der schwächeren Lira der Kostenstrukturen und Fremdwährungsschuldverschreibungen bewerten.”

Zuvor hatte die Ratingagentur Fitch 25 türkische Banken auf „Rating Watch Negative“ gesetzt. Dies bedeutet, dass eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit jener Banken geprüft werde. Es gebe Besorgnisse in Bezug auf die Qualität der Aktiva, die Kapitalisierung und die Liquidität der Banken.

Dazu gehören die staatlichen Banken T.C. Ziraat Bankasi A.S., Turkiye Halk Bankasi A.S., Turkiye Vakiflar Bankasi T.A.O., Vakif Katilim Bankasi AS, Turkiye Sinai Kalkinma Bankasi A.S., Turkiye Ihracat Kredi Bankasi A.S., Turkiye Kalkinma Bankasi A.S. und die Privatbanken Turkiye Garanti Bankasi A.S., Yapi ve Kredi Bankasi A.S., Turk Ekonomi Bankasi A.S., QNB Finansbank A.S., ING Bank A.S., Kuveyt Turk Katilim Bankasi A.S., Turkiye Finans Katilim Bankasi A.S., Alternatifbank A.S., Burgan Bank A.S., ICBC Turkey Bank A.S., BankPozitif Kredi ve Kalkinma Bankasi A.S., Turkland Bank A.S.

***

Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Bitte unterstützen Sie die Unabhängigkeit der DWN mit einem Abonnement:

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, werden Sie von uns benachrichtigt und können dann das Abo auswählen, dass am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Weniger Administration, mehr Weiterentwicklung: Digitale bAV-Verwaltung für mehr „Human“ im HR

Was macht einen Arbeitsplatz attraktiver als andere. Sicherlich mehr als nur das monatliche Gehalt. Langfristiges Denken kann sich für...

DWN
Politik
Politik Geopolitik und Corona: Kommt es in Brasilien zu einem Putsch gegen Bolsonaro?

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist bekannt als Gegner der weltweiten Corona-Maßnahmen. Es kursieren Berichte darüber, dass gegen...

DWN
Deutschland
Deutschland Deutsche Unternehmer fordern klaren Kurs pro Mittelstand statt fauler Koalitionskompromisse

Der deutsche Mittelstand hat eine Reihe von Forderungen vorgelegt, die die neue Bundesregierung erfüllen soll. „Die Zeit der...

DWN
Finanzen
Finanzen Dax mit Verlust, Sorgen der Anleger nehmen wieder zu

Die Börsianer sind etwa wegen anstehenden Eindämmung der lockeren Geldpolitik wieder stärker besorgt. Vor allem jene Unternehmensseite...

DWN
Finanzen
Finanzen Das globale Geldsystem basiert auf Vertrauen … und Macht

Die Deutschen lieben Bargeld. Jedoch macht dieses nur einen kleinen Teil der im Umlauf befindlichen Geldmenge aus, rund 90 Prozent...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Militär soll bei Benzin-Engpässen in Großbritannien helfen

In Großbritannien soll nun notfalls auch die Armee Benzin-Lieferungen übernehmen, um das Land am Laufen zu halten. Das Land hat derzeit...

DWN
Politik
Politik Wenn FDP und Grüne die SPD erpressen, muss die CDU als Juniorpartner eine Große Koalition eingehen

Wenn die Grünen den Verlockungen der Macht nicht widerstehen können, muss die CDU ihrem eigenen hohen Anspruch gerecht werden: Dem einer...

DWN
Deutschland
Deutschland Hohe Beschäftigung macht den Deutschen wieder Lust auf Konsum

Die Konsumstimmung in Deutschland ist so gut wie seit anderthalb Jahren nicht mehr, wie der Marktforscher GfK meldet. Eine positive Rolle...

DWN
Finanzen
Finanzen Schnellt der Goldpreis bis zum Ende des Jahres auf 3.000 Dollar hoch?

In Zeiten wie diesen, in denen die Geld- und Fiskalpolitik noch nie lockerer war, könnte der Goldpreis bis zum Endes des Jahres noch auf...