Nach Gruppenvergewaltigung in Mülheim

Deutscher Richterbund will Strafmündigkeit nicht herabsetzen

Der Deutsche Richterbund lehnt eine Herabsetzung der Strafmündigkeit ab. Die Diskussion war nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung durch Kinder und Heranwachsende in Mülheim aufgekommen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Bei vielen Prozessen vor dem Jugendgericht ist die Öffentlichkeit zum Schutz des angeklagten Jugendlichen ausgeschlossen. (Foto: dpa)

Bei vielen Prozessen vor dem Jugendgericht ist die Öffentlichkeit zum Schutz des angeklagten Jugendlichen ausgeschlossen. (Foto: dpa)

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Newsletter bestellen, registrieren und weiterlesen.

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.