Politik

Erdogan geht auf Distanz zu Pariser Klima-Abkommen

Lesezeit: 1 min
09.07.2017 01:39
Der türkische Präsident Erdogan stellt die Ratifizierung von Pariser Klimaabkommen infrage.
Erdogan geht auf Distanz zu Pariser Klima-Abkommen

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan "rudert überraschend beim Pariser Klimaabkommen zurück", berichtet Reuters. Zum Ende des G20-Treffens am Samstagabend drohte Erdogan damit, den Vertrag nicht zu ratifizieren. Frankreich habe der Türkei bei der Unterzeichnung des Abkommens eine Entschädigung für die Kosten zur Umsetzung zugesagt. Sollte Ankara nach der angekündigten Abkehr der USA vom Klimaschutzvertrag nun keine finanziellen Mittel erhalten, werde das Parlament den Vertrag nicht ratifizieren. Der G20-Gipfel war am Samstag mit einer weitgehenden Einigung in der Handelspolitik, aber ohne Fortschritte im Hinblick auf das Pariser Klimaabkommen in Hamburg zu Ende gegangen.

Die Türkei hat ihre Energiepolitik verstärkt auf die Atomkraft ausgerichtet. Mit russischer Unterstützung soll ein neues Kraftwerk gebaut werden.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Deutschland
Deutschland Deutsche Großhandelspreise markieren stärksten Anstieg seit den 60er Jahren

Die Großhandelspreise haben im April den stärksten Anstieg seit Beginn der Zeitreihe in den 1960er Jahren markiert.

DWN
Deutschland
Deutschland Interview mit Angela Merkel: "Man kann auch etwas von mir lernen"

DWN-Autor Arno Luik hat im März sein Buch "Als die Mauer fiel, war ich in der Sauna. Gespräche über den Wahnsinn unserer Zeit"...

DWN
Deutschland
Deutschland Rheinmetall: Wandel durch Krieg

"Wandel durch Handel": Bis vor kurzem galt dieses Motto noch.

DWN
Finanzen
Finanzen Bärenmarkt voraus: Was Anleger derzeit von professionellen Tradern lernen können

Investoren und Trader betrachten Märkte aus geradezu gegensätzlichen Perspektiven, die beide Erfolg haben können. Doch in einem...

DWN
Deutschland
Deutschland Ernst Wolff: "Friedrichs Traum von der Freiheit"

Ernst Wolff hat ein neues Buch veröffentlicht, das wir an dieser Stelle besprechen.

DWN
Technologie
Technologie Steht die Atomkraft vor einer Renaissance? Teil 2

Lesen Sie den zweiten Teil der Atomkraft-Analyse von Nicolas Dvorak: Die Bundesregierung könnte den Ausstieg aus der Atomkraft...

DWN
Politik
Politik Widerstand wächst: Befreit sich Südamerika von der Knute der USA?

Lesen Sie die große Analyse von DWN-Autor Rüdiger Tessmann: Wie Südamerika zwei Jahrhunderte lang unter US-amerikanischer Herrschaft...

DWN
Politik
Politik Macron will die EU abschaffen

Kaum jemand bekam mit, welche Pläne der französische Präsident diese Woche verkündete.