Gemischtes

Ausfallraten bei Auto-Krediten steigen deutlich

Lesezeit: 1 min
21.12.2017 17:45
Die Ausfallraten im Markt für Auto-Kredite steigen seit Monaten deutlich an. Insbesondere viele Hedgefonds und Beteiligungsfirmen haben sich verspekuliert.
Ausfallraten bei Auto-Krediten steigen deutlich

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Die Ausfallraten im Markt für Autokredite steigen seit Monaten deutlich an und setzen damit Banken, Hedgefonds und Beteiligungsgesellschaften unter Druck.

Wie Bloomberg berichtet, sind vor allem Hedgefonds und kleinere Beteiligungsgesellschaften von dem Trend betroffen, weil sie anders als die meisten Großbanken in den vergangenen Jahren vermehrt Geld für weniger kreditwürdige Kunden bereitgestellt hatten.

Typischerweise haben sich die Gesellschaften und Fonds Geld von Großbanken geliehen, welches sie wiederum an kleine Autohändler vergaben, die schließlich ihren Kunden Kredite gewährten. Den Gewinn erzielten sie durch die Differenz der Zinsen an die Großbank und den von ihnen geforderten Zinsen.

Aus Daten von Bloomberg geht hervor, dass die Ausfallraten bei Hedgefonds inzwischen fast 10 Prozent der für Autokäufe vergebenen Kredite betragen und damit so viel wie zuletzt im Jahr 2010. Bei Banken hingegen beträgt die Ausfallrate nur rund 4,4 Prozent. Während die Rate bei den Banken seit Jahren sinkt, ist bei den Hedgefonds und Gesellschaften seit dem Jahr 2012 ein klarer Aufwärtstrend festzustellen.

„Die Jungs von den Beteiligungsgesellschaften sind mit leuchtenden Augen in diesen Markt eingestiegen. Einige hatten Erfolg, andere weniger – aber jetzt sind Autokredite so ziemlich der riskanteste Markt, den ich mir vorstellen kann“, wird ein Analyst von Colonnade Advisors zitiert.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Ratgeber
Ratgeber Bestens geplant: Einkommensvorsorge für Beamte

Die neue Allianz Einkommensvorsorge schützt Beamte und alle, die es werden wollen, vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder...

DWN
Finanzen
Finanzen Anders als die EZB: Ungarn könnte als erstes EU-Land die Zinsen anheben

Ungarns Notenbank wird im Kampf gegen eine steigende Inflation möglicherweise schon im Juni die Zinsen anheben.

DWN
Finanzen
Finanzen Inflations-Angst: Bitcoin und Gold existieren außerhalb des Fiat-Geldsystems

Bitcoin und Gold werden von Investoren geschätzt, weil sie neben dem Fiat-Geldsystem als dezentrale Eigentumsformen bestehen können. Doch...

DWN
Finanzen
Finanzen Deutsche zahlen weltweit höchste Steuern und Abgaben: Nun wollen Baerbock und Scholz eine Vermögenssteuer einführen

Nirgendwo auf der Welt ist die Steuer- und Abgabenlast so hoch wie in Deutschland. Grüne, SPD und Linke wollen jetzt noch eine...

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin-Konkurrent Ethereum setzt seinen Höhenflug fort

Ethereum eilt von Allzeithoch zu Allzeithoch. Damit entkoppelte sich die Währung in den letzten Wochen vom restlichen Kryptomarkt, der...

DWN
Deutschland
Deutschland In diesen Städten gibt es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Eigentumswohnungen

Dortmund bietet einer Studie zufolge das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Eigentumswohnungen.

DWN
Politik
Politik Laschet gegen Judenhass: Alle deutschen Staatsbürger müssen Staatsräson zum Schutz Israels teilen

Deutliche Worte des CDU-Chefs Armin Laschet gegen Judenhass. Die deutsche Staatsräson zum Schutz Israels erstreckt sich nach seinen Worten...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Baubranche leidet unter erheblichem Materialmangel

Die deutsche Baubranche leidet derzeit unter einem erheblichen Mangel an Grundstoffen und Vorprodukten.

DWN
Deutschland
Deutschland Auf die Bundesregierung rollt eine Corona-Klagewelle unbekannten Ausmaßes zu

Der Einzelhandelsverband HDE rechnet mit einer Klagewelle wegen der November- und Dezember-Hilfen.