Politik

Rätselhafter Tweet: Julian Assange vor dem Abgang?

Lesezeit: 1 min
02.01.2018 01:52
Julian Assange hat einen rätselhaften Tweet abgesetzt.
Rätselhafter Tweet: Julian Assange vor dem Abgang?

+++Werbung+++

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat einen rätselhaften Tweet abgesetzt. Er besteht aus einem Verschlüsselungscode und einem Link auf das Lied „Paper Planes“ der britischen Sängerin M.I.A. Die Sängerin selbst hat ein Verbot der Einreise in die USA. Bereits zu Weihnachten war der Twitter-Account von Assange kurz abgeschaltet worden. Etwa gleichzeitig hatte die US-Navy einen rätselhaften Tweet mit dem Text "Julian Assange" abgesetzt. Die Navy erklärte später, es habe sich um einen Fehler gehandelt.

Auf Twitter laufen verschiedene Spekulationen: Assange könnte sich auf dem Weg in die USA befinden, ein neuer Dump stehe bevor, Assange sei tot. Es ist allerdings auch denkbar, dass Assange vom Projekt Wikileaks Abschied nimmt. Bis heute ist unklar, für wen Assange arbeitet. Er hat Unterstützer in westlichen Geheimdiensten und große Unterstützung von den Russen. Assange hielt sich sieben Jahre lang in der Botschaft von Equador in London auf.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..
Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

DWN
Politik
Politik Neue Weltordnung: Platzt die transatlantische Illusionsblase?

Dr. Josef Braml, Bestsellerautor und Berater weltweit führender Think Tanks gibt im Interview mit den Deutschen Wirtschaftsnachrichten...

DWN
Finanzen
Finanzen Vorbereitung auf Super-Crash: Star-Investor stößt alle Aktien ab - bis auf eine

Der bekannte Investor Michael Burry warnt seit Monaten vor einem verheerenden Börsencrash und stößt fast seinen gesamten Aktienbestand...

DWN
Politik
Politik Auf der Suche nach Erdgas: Deutschland blitzt in Norwegen ab

Norwegen kann seine Gaslieferungen nach Deutschland nicht ausweiten. Damit fällt ein weiteres Land als Energie-Lieferant aus.

DWN
Deutschland
Deutschland Lindner scheitert in Brüssel: Mehrwertsteuer auf Gas-Umlage kommt

Finanzminister Christian Lindner ist in Brüssel mit seiner Bitte gescheitert, die Gasumlage ohne Mehrwertsteuer einführen zu können.

DWN
Finanzen
Finanzen Lohnen sich Hedgefonds für Privatanleger?

Hedgefonds gelten als Königsklasse der Investments und versprechen hohe Gewinne. Doch es gibt auch Schattenseiten.

DWN
Politik
Politik Wahlen in Italien: Zwei illustre Wahlkandidaten

Eine einstige Filmdiva und ein Ex-Formel-1-Weltmeister kandidieren für den italienischen Senat und sorgen in Italien für viel...

DWN
Deutschland
Deutschland Landwirtschaft in Not: Mist ersetzt mineralischen Dünger

Aufgrund der gestiegenen Preise der Stickstoffdünger greifen viele Bauern auf Gülle zurück, deren Börsen derzeit Hochkonjunktur haben.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Strompreis steigt auf Rekordhoch, verdoppelt sich in zwei Monaten

An der Terminbörse hat sich der Strompreis für Deutschland innerhalb eines Jahres versechsfacht. Teure Energie droht ganz Europa in die...