Gemischtes

Ford setzt auf hybride Diesel-Technologie

Lesezeit: 1 min
17.06.2018 02:15
Der US-Autobauer Ford setzt zunehmend auf alternative Antriebstechnologien.
Ford setzt auf hybride Diesel-Technologie

Mehr zum Thema:  
Ford > Diesel >
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Ford  
Diesel  

Ford wird in Kürze zwei neue Taxi-Modelle für den amerikanischen Markt herausbringen, die über einen Hybridantrieb verfügen. Das berichtet das Technologie-Nachrichtenportal TechCrunch. Die Fahrzeuge sollen auf hundert Kilometern knapp sechs Liter verbrauchen. Ihre Karosserie entspricht traditionellen amerikanischen Vorlieben.

Vor kurzem erst hatte Ford ein Hybrid-SUV für die amerikanische Polizei vorgestellt. Es verbraucht rund 40 Prozent weniger Benzin als sein Vorgänger-Modell, beschleunigt besser und erreicht eine höhere Höchstgeschwindigkeit. Würde man alle sich derzeit im Gebrauch befindlichen SUVs des Autoherstellers der US-Polizei mit dem neuen Modell ersetzen, würde das eine Einsparung von rund 160 Millionen Litern Kraftstoff bedeuten.

Marktbeobachter interpretieren die Neuerungen des Autobauers als Kampfansage an die Konkurrenz. Erst kürzlich hatte das 1903 gegründete Traditions-Unternehmen bekannt gegeben, die Zahl seiner traditionellen Modelle stark zu reduzieren.

***

Bitte unterstützen Sie die Unabhängigkeit der DWN – hier abonnieren!

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  
Ford > Diesel >

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Lieferketten unter Druck: Container-Frachter stauen sich an wichtigen Häfen Südchinas und der USA

Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus beeinträchtigen wichtige Häfen in Südchina und an der amerikanischen Westküste. Die...

DWN
Politik
Politik Politischer Paukenschlag: Schweizer lehnen Klima-Sondersteuern in Volksabstimmung ab

Das Schweizer Volk lehnt die Einführung von Klima-Sondersteuern ab. Das dreifache Nein in drei Volksabstimmungen gilt als massiver...

DWN
Deutschland
Deutschland Lauterbach fordert Beibehaltung der Maskenpflicht, bis 70 Prozent geimpft sind

Die Politik will an der Maskenpflicht festhalten, obwohl es dafür keine juristischen Voraussetzungen mehr gibt.

DWN
Finanzen
Finanzen Börsenreport: Dax steigt auf neues Rekordhoch

Europas Börsen verzeichnen am Montag neue Kursrekorde. Das übliche Sommerloch könnte Anlegern zufolge dieses Jahr ausfallen.

DWN
Deutschland
Deutschland Deutschland braucht mehr Strom als berechnet – was bedeutet das?

Bei den bisherigen Annahmen, wie viel Strom das Land braucht, liegt man ordentlich daneben. Doch wie soll der erhöhte Strombedarf gedeckt...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Deutsche Bank warnt vor explodierender Inflation - "Weltwirtschaft sitzt auf einer Zeitbombe"

Der globale Chef-Ökonom der Deutschen Bank sieht den Anbruch einer gefährlichen neuen Phase der Wirtschaftspolitik gekommen, da die...

DWN
Deutschland
Deutschland Spielerberater Hebel: Englische Clubs Profiteure der Pandemie

Für Spielerberater Dirk Hebel sind die englischen Fußball-Clubs die Profiteure der Corona-Pandemie.

DWN
Finanzen
Finanzen Bernegger analysiert: Die Inflation ist da - und sie wird schlimmer werden, Teil 2

DWN-Kolumnist Michael Bernegger zeigt auf, wie sich die Inflation entwickeln wird.