Finanzen

EU: Griechenland braucht vollen Zugang zum Anleihe-Markt

Lesezeit: 1 min
17.01.2019 17:16
Die EU-Kommission fordert einen vollen Zugang Griechenlands zu den Anleihemärkten.
EU: Griechenland braucht vollen Zugang zum Anleihe-Markt

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici forderte am Mittwoch, dass Griechenland schnellstmöglich wieder einen vollen Zugang zum internationalen Anleihemarkt erhalten solle, berichtet Hellenic Shipping News.

„Lassen Sie uns Griechenland zu einer vollen Erfolgsgeschichte in der Eurozone machen ... reduzieren wir die Arbeitslosigkeit, insbesondere unter den Jugendlichen“, sagte Moscovici zu Reportern, nachdem er den griechischen Premierminister Alexis Tsipras in Athen getroffen hatte. „Griechenland sollte den vollständigen Marktzugang wiedererlangen“, sagte er.

Griechenland, welches im August das dritte Kreditprogramm seit dem Jahr 2010 erhalten hatte, hat in den vergangenen Jahren unter Aufsicht seiner internationalen Kreditgeber die Nachfrage nach Papieren des Landes mithilfe kleinerer Anleihen getestet.

Die griechische Regierung muss vierteljährlich Fortschritte bei den von den Gläubigern geforderten Privatisierungen und Sparmaßnahmen vorweisen, um Tranchen des dritten Kreditprogramms ausbezahlt zu bekommen. Auch die Auszahlung von rund 750 Millionen Euro – welche die EZB mit griechischen Anleihen erwirtschaftet hat – hängt von der Einschätzung der EU-Kommission ab.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Glaubt die EZB tatsächlich an die temporäre Inflation? Wer es glaubt, wird selig

Die Inflation in Europa sprießt wie Unkraut und der Wildwuchs geht noch weiter. Der Glaube der EZB an eine vorübergehende Inflation...

DWN
Politik
Politik Neue Befehlslage: Impfverweigerern drohen harte Konsequenzen

Für Soldaten ist die Impfung gegen Corona als erste Berufsgruppe verpflichtend. Wer sich dem hartnäckig entzieht, wird sanktioniert. Im...

DWN
Politik
Politik Die Türkei und Israel schmieden ein effizientes Bündnis

Es ist eine eindeutige Annäherung zwischen der Türkei und Israel zu beobachten. Doch in Wirklichkeit waren beide Länder aus...

DWN
Finanzen
Finanzen So massiv beeinflussen Kredite das globale Wirtschaftssystem

Langfristig ist die Produktivität wichtig für das Wachstum einer Wirtschaft. Kurzfristig jedoch spielen Kredite die größere Rolle. Im...

DWN
Finanzen
Finanzen Kiyosaki kauft Bitcoin und Ethereum als Schutz vor Inflation

Der Investor Robert Kiyosaki deckt sich mit Kryptowährungen ein, um sich vor der grassierenden Inflation zu schützen.

DWN
Politik
Politik NATO des Ostens? Russland und China sind keine Freunde, sondern Rivalen

Einige Zeitgenossen argumentieren, dass die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit die neue „NATO des Ostens“ ist. Besonders...

DWN
Deutschland
Deutschland Abba veröffentlichen ihr erstes Weihnachtslied als Single

Das neue Abba-Weihnachtslied „Little Things“ ist von nun an als Single auf CD erhältlich.

DWN
Finanzen
Finanzen Verfassungsbeschwerden der mächtigen Warburg-Bankiers erfolglos

Das Bundesverfassungsgericht hat Verfassungsbeschwerden der Warburg-Bank-Eigner Max Warburg und Christian Olearius im Zusammenhang mit den...