Unternehmen

Nach Goldman Sachs: Auch JP Morgan will den deutschen Mittelstand erobern

Lesezeit: 1 min
24.11.2019 12:00
Nach Goldman Sachs drängt nun auch die US-Investmentbank JP Morgan auf den deutschen Markt, um den Mittelstand zu finanzieren oder dort zu investieren.
Nach Goldman Sachs: Auch JP Morgan will den deutschen Mittelstand erobern
Das Logo von JPMorgan. (Foto: dpa)
Foto: Justin Lane

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Im Gespräch mit der FAZ hat Max Neukirchen, der der Strategie- und Stabschef der Sparte Corporate and Investment Banking (CIB) von JP Morgan, gesagt, dass die US-Großbank verstärkt in den deutschen Mittelstand investieren möchte. “Wir wollen mehr Geschäft mit dem deutschen Mittelstand machen und merken, dass immer mehr Mittelständler auch gerne Geschäfte mit uns machen. Viele sind überrascht, was wir alles für sie tun können, zum Beispiel über klassisches Investment-Banking hinaus sind wir führend im internationalen Zahlungsverkehr und Liquiditätsmanagement, der Handelsfinanzierung und im Devisenhandel”, so Neukirchen.

Die Börsen Zeitung bestätigt das Interesse von JP Morgan am deutschen Mittelstand. Bernhard Brinker, der als Head of Corporate Client Banking & Specialized Industries (CCBSI) Germany von JP Morgan agiert, sagt in einem Interview mit der Zeitung, dass die Strategie von JP Morgan, in den deutschen Mittelstand zu investieren, langfristig angelegt sei. Die Zielgruppe seien Unternehmen, die “wirklich international arbeiten, seit Jahrzehnten stabil sind oder ziemlich schnell wachsen und in der einen oder anderen Weise Zugang zu den Kapitalmärkten benötigen.”

Die US-amerikanische Bank führt auf ihrer Webseite über den deutschen Mittelstand aus: “Haupttreiber der Exportstärke sind die deutschen ,Hidden Champions’: die mittelständischen Unternehmen. Diese 3,6 Millionen überwiegend kleinen und mittleren Unternehmen erwirtschaften rund 36 Prozent des Gesamtumsatzes und beschäftigen fast 60 Prozent der nationalen Belegschaft. Sie machen mehr als 60 Prozent des deutschen Dienstleistungssektors und 80 Prozent des Umsatzes in den Bereichen Hotellerie und Gastronomie, Bildung und Bau aus.”

Um Kunden aus dem Mittelstand zu erreichen, hat JP Morgan Anfang August 2019 im im Bereich Corporate Client Banking & Specialized Industries (CCBSI) die Banker Florian Will, Felix Röhder und Viktoria Boecker eingestellt, berichtet Finance. Die Banker werden in Frankfurt am Main tätig sein.

Zuvor hatte die US-Investmentbank Goldman Sachs ein neues Team gebildet, um den deutschen Mittelstand zu umgarnen. Goldman Sachs hat es sich weltweit zum Ziel gesetzt, zusätzliche Einnahmen in Höhe von 500 Millionen US-Dollar durch neue Bankgeschäfte mit 1.000 zusätzlichen mittelständischen Unternehmen zu gewinnen.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

 


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Weniger Administration, mehr Innovation: Digitale bAV-Verwaltung schafft Raum für Neues

Was macht einen Arbeitsplatz attraktiver als andere. Sicherlich mehr als nur das monatliche Gehalt. Langfristiges Denken kann sich für...

DWN
Deutschland
Deutschland Deutschlands Umweltorganisationen befinden sich auf derselben Wellenlänge wie das Weltwirtschaftsforum

Deutschlands Umweltschutzorganisationen wollen ein Totalverbot für alle innerdeutschen Kurzstreckenflüge. Dieser Vorschlag deckt sich mit...

DWN
Technologie
Technologie Facebook startet großes Pilotprojekt mit Dollar-Stablecoin

In Kooperation mit Coinbase und Paxos, zwei führenden Unternehmen der Krypto-Branche, startet Facebook ein Pilotprojekt, bei dem die...

DWN
Politik
Politik Aus für das Bargeld? Wie aus digitalen Impfpässen „digitale Portemonnaies“ werden sollen

Der französische Rüstungskonzern „Thales“ berichtet, dass die digitalen Impfpässe eine gute Gelegenheit dafür bieten, digitale...

DWN
Finanzen
Finanzen Wie globale Finanzkrisen entstehen – und wie man den drohenden Crash erkennt

Finanzkrisen treten immer wieder auf. Die Börsenkurse stürzen dann innerhalb kürzester Zeit ins Bodenlose. Doch was sind die Auslöser...

DWN
Deutschland
Deutschland NSU-Mord in Kassel: Am Tatort waren neben Temme noch vier weitere Personen anwesend

Beim Kasseler NSU-Mord befand sich der Verfassungsschutzbeamte Andreas Temme zum Tatzeitpunkt am Tatort. Die deutsche Öffentlichkeit...

DWN
Finanzen
Finanzen Wenn die US-Notenbank im November die Anleihekäufe drosselt, wird der Goldpreis steigen

Die US-Notenbank Fed hat angekündigt, die US-Anleihekäufe im November 2021 drosseln zu wollen. Diese Entwicklung wird dem Goldpreis einen...

DWN
Technologie
Technologie Brände bei E-Autos sind mit konventionellen Mitteln kaum zu bekämpfen

Wegen des Lithiums in den Akkus von E-Autos sind Brände mit konventionellen Methoden kaum zu löschen. Ein Fachmann meint: „Eine...

DWN
Politik
Politik Baerbock gegen Nord Stream 2: „Wir dürfen uns nicht erpressen lassen“

Der russischer Botschafter in Deutschland geht davon aus, dass auch die neue Bundesregierung am Projekt Nord Stream 2 festhalten wird. Doch...