Politik

US-Behörden empfehlen Tragen von zwei Masken übereinander

Lesezeit: 2 min
11.02.2021 14:00
Auf der Grundlage wissenschaftlicher Studien empfiehlt die US-Seuchenschutzbehörde CDC den Bürgern das Tragen von zwei Masken übereinander, da dies den Schutz gegen Corona erheblich erhöht.
US-Behörden empfehlen Tragen von zwei Masken übereinander
Noch trägt US-Präsident Joe Biden nur eine einzige Maske. (Foto: dpa)
Foto: Alex Brandon

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

In den USA verfolgen die verschiedenen Bundesstaaten sehr unterschiedliche Strategien im Kampf gegen das Coronavirus. Die republikanisch regierten Bundesstaaten verfolgen in der Regel eine relativ lockere Strategie, während die demokratisch regierten Staaten eher auf Lockdowns und Maskenpflicht setzen.

Wenn man jedoch die Infektionszahlen der verschiedenen US-Bundesstaaten vergleicht, so zeigt sich dort kein deutlicher Unterschied zwischen Staaten mit und ohne Maskenpflicht. Ein möglicher Grund für die insgesamt äußerst geringen Erfolge der Maskenpflicht besteht offensichtlich darin, dass eine Maske möglicherweise nicht ausreichend ist, um einen ausreichenden Schutz vor dem Virus zu gewährleisten.

Daher empfiehlt nun die US-Seuchenschutzbehörde CDC, dass die Bürger zwei Masken übereinander tragen sollen, und zwar sollen sie über die medizinische Maske zusätzlich noch eine Stoffmaske aufsetzen. Die neue Empfehlung folgt auf die Veröffentlichung einer Studie der Behörde, wonach das Tragen von zwei Masken den Schutz vor aerosolisierten Partikeln erhöhen kann.

Die neue Studie, die Teil des wöchentlichen Berichts der Behörde ist, untersuchte auch die Wirksamkeit von verschiedenen Anpassungen, um den Sitz einer medizinischen Maske zu verbessern. Der Studie zufolge reduziert sowohl die doppelte Maskierung als auch ein festerer Sitz der Maske die Exposition gegenüber potentiell infektiösen Aerosolen um etwa 95 Prozent.

Die Autoren schreiben über die Ergebnisse ihrer Untersuchungen: "Diese Experimente zeigen, wie wichtig eine gute Anpassung ist, um die Leistung der Maske zu maximieren. Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten, um eine bessere Anpassung der Masken zu erreichen, damit die Ausbreitung von COVID-19 wirksam verlangsamt werden kann."

Die Experimente wurden im Januar durchgeführt. Dabei wurde getestet, wie die doppelte Maskierung und ein festerer Sitz der Maske beim Husten wirken. Die Forscher stellten fest, dass das Verknoten der Schlaufen einer chirurgischen Maske und das Hineinstecken von zusätzlichem Stoff in der Nähe des Gesichts die Exposition reduziert, ebenso wie das Tragen einer Stoffmaske über einer chirurgischen Maske.

Die neue CDC-Richtlinie empfiehlt nun, dass die Amerikaner sicherstellen sollten, dass die Masken fest auf dem Gesicht sitzen und mehrere Schichten haben, da beides den Schutz verbessert. Es gibt mehrere Möglichkeiten, darunter das Tragen einer chirurgischen Einwegmaske unter einer Stoffmaske oder der Wahl einer Maske mit mehreren Schichten aus Stoff, so die Empfehlung.

Das Tragen von zwei chirurgischen Einwegmasken übereinander oder die Kombination einer Einwegmaske mit einer KN95-Makse wird von der CDC jedoch nicht empfohlen. Und es deutet bisher auch nichts darauf hin, dass das Tragen von drei oder mehr Masken übereinander den Schutz noch zusätzlich erhöhen könnte. Allerdings ist dies offenbar auch noch nicht wissenschaftlich untersucht worden.


Mehr zum Thema:  

DWN
Ratgeber
Ratgeber Bestens geplant: Einkommensvorsorge für Beamte

Die neue Allianz Einkommensvorsorge schützt Beamte und alle, die es werden wollen, vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder...

DWN
Politik
Politik Hiobsbotschaft für ganz Europa: Zerstörerische Folgen von Suez-Blockade reichen bis zum Sommer

Die Blockade des Suez-Kanals wird in der Schifffahrt weltweit noch bis in den Sommer hinein zu Verspätungen und Turbulenzen führen.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Liebe Klima-Aktivisten, Europa kann sich nicht einfach vom Gas lösen

Die Klimaziele mögen zwar durchaus löblich sein, doch für Europa wird es schwer werden, sich von der Gasabhängigkeit zu lösen.

DWN
Politik
Politik Neuanfang in Nahost? Iran und Saudi-Arabien leiten Politik der vorsichtigen Annäherung ein

In die verfahrende Geopolitik des Nahen Ostens kommt Bewegung. Die Erzfeinde Iran und Saudi-Arabien sollen erstmals seit Abbruch der...

DWN
Finanzen
Finanzen So profitieren Sie von Bitcoin, ohne die Kryptowährung kaufen zu müssen

Bitcoin hat seit Beginn des Jahres eine beispiellose Ralley hingelegt. Doch die Kryptowährung ist extrem schwankungsanfällig und manchem...

DWN
Politik
Politik Militär-Manöver: Russland verhängt Flugbeschränkungen für Teile der Krim und des Schwarzen Meeres

Russland hat eine Beschränkung der Flüge über der Krim und dem Schwarzen Meer durchgeführt. Auslöser dieser Aktion ist die Tatsache,...

DWN
Deutschland
Deutschland Starke Proteste gegen Bundes-Lockdown im Regierungsviertel

Während der Bundestag den bundesweiten Corona-Lockdown beschließt, hält ein großes Polizeiaufgebot den Protest auf Abstand. Die...

DWN
Politik
Politik Bundesverfassungsgericht weist Eilantrag gegen Corona-Aufbaufonds ab

Eine Bürgerinitiative um Bernd Lucke ist mit ihrem Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht gescheitert. Damit wird Deutschland der...

DWN
Politik
Politik Paukenschlag durch Lafontaine: Die Grünen sind US-gesteuert und Baerbock befürwortet Einkreisung Russlands

Der Linkspolitiker Oskar Lafontaine kritisiert Annalena Baerbock scharf. Sie sei als Kanzlerkandidatin eine „führende Vertreterin der...