Deutschland

Trending auf Twitter: Deutsche begeistern sich für #ImpftEuchInsKnie

Lesezeit: 1 min
20.08.2021 17:24  Aktualisiert: 20.08.2021 17:24
Auf Twitter befindet sich #ImpftEuchInsKnie unter den Trending Topics auf dem ersten Platz. Der Hashtag zieht unheimlich viele deutsche Nutzer an – Impfgegner und Impfbefürworter.
Trending auf Twitter: Deutsche begeistern sich für #ImpftEuchInsKnie
Jens Spahn (CDU, l-r), Bundesminister für Gesundheit, und Karl Lauterbach, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und Gesundheitsexperte seiner Partei, stellen in der Bundespressekonferenz neue Organspende-Regeln vor. (Foto: dpa)
Foto: Kay Nietfeld

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Auf Twitter befindet sich der Hashtag #ImpftEuchInsKnie aktuell auf dem ersten Platz.

Die Reaktionen auf diesen Hashtag werden unkommentiert wiedergegeben:

„#ImpftEuchInsKnie Ich bin genesen, aber laut BR trotzdem gefährlich“

„Haha endlich mal ein Trend für mich“

„Habt ihr schon über #södolf und seine faschistischen Pläne berichtet? #ImpftEuchInsKnie“

„Es gibt 2 Wege. Einer davon ist das soziale Ende: ,Das soziale Ende tritt ein, wenn die Angst vor der Krankheit abnimmt, die Menschen die Einschränkungen nicht mehr hinnehmen wollen – und lernen, mit der Krankheit zu leben.‘“

„Es gab auch keinen rationalen Grund, dass unsere Eltern uns früher gegen Pocken impfen ließen. Oh, doch, damit wir keine Pocken bekamen. Jüngere sterben vielleicht nicht an Covid, jedoch kann der Virus ebenfalls erhebliche Schäden anrichten. #ImpftEuchInsKnie“

„Am 9.09 zweitimpfung und hier noch ein # um die impfgegner wütend zu machen hab bald mehr Rechte als ihr“

„#ImpftEuchInsKnie Ja wieso eigentlich nicht? Arm ist glaube besser aber Knie tuts glaub ich auch.“

„Die Infantilisierung der Kommunikation folgt dem Abschied in eigene Realitäten. Da findet nun zusammen, was auch zusammen gehört. Nach #ImpftEuchInsKnie kommt #DuziDuDu?“

„^^Nicht sehr niveauvoll^^ - aber hey: Die meisten die sich diesem Trend anschließen, liken auch #AfD, #Querdenker und #Hildmann - also schließt sich der Kreis dieser bildungsfernen Schicht..“

„Auch wenn du #ImpftEuchInsKnie schreibst: ungeimpft bist du

a) eine Virusvarianten-Brutstätte,

b) gefährlich (weil infektiös) für andere andere und

c) insbesondere für Kinder gefährlich.

Gemerkt? In a - c ging es um andere, nicht um Dich. So sieht Liebe aus.“

„Das stimmt. Nur das was @Karl_Lauterbach in dem Zusammenhang behauptet ist: wenn sich alle anschnallen, passieren keine Unfälle mehr. Und deswegen gefährden die, die sich nicht anschnallen, alle anderen. Und das ist und bleibt Schwachsinn. #ImpftEuchInsKnie“

„#ImpftEuchInsKnie ist in den Twittertrends - und Roter KreisAccounts machen nervös Termine in ihrer BratwurstBude, um sich den #BoosterKnieShot zu holen. Better safe than sorry!“

„Liebe #ImpftEuchInsKnie-Schwurbler. Wenn Ihr wüsstet, was in Eurer Wurst, Euren Fertiggerichten, Eurer Limo, Eurem Industriekuchen und Euren Chips vorm Fernseher alles so drin ist, würdet Ihr mit Freuden den Impfkatalog der Stiko durchprobieren. Mit vielen Grüßen, die Chemikerin.“

„Unter #ImpftEuchInsKnie ist mal wieder die Elite von Twitter unterwegs, deren Stammbaum definitiv ein Kreis ist. Lasst Euch impfen, ihr Aluhutbürger. Impfungen sind der einzige praktikable Weg aus der Pandemie!“

„#ImpftEuchInsKnie trendet derzeit bei Erpressungsopfern. Wer dazu gehört, antworte einfach mit #ImpftEuchInsKnie!“


Mehr zum Thema:  

Anzeige
DWN
Panorama
Panorama Halbzeit Urlaub bei ROBINSON

Wie wäre es mit einem grandiosen Urlaub im Juni? Zur Halbzeit des Jahres einfach mal durchatmen und an einem Ort sein, wo dich ein...

DWN
Immobilien
Immobilien Wie viel Immobilie kann ich mir 2024 leisten?
18.04.2024

Wie günstig ist die aktuelle Marktsituation für den Erwerb einer Immobilie? Auf welche Haupt-Faktoren sollten Kaufinteressenten momentan...

DWN
Politik
Politik G7-Gipfel auf Capri: Militärische Signale für Ukraine und Nahost
18.04.2024

Inmitten eskalierender Konflikte in der Ukraine und im Nahen Osten kommen die G7-Außenminister auf Capri zusammen, um gemeinsam Strategien...

DWN
Politik
Politik Russische Agenten in Bayern festgenommen: Sabotagepläne aufgedeckt
18.04.2024

Zwei Russland-Deutsche sollen für einen russischen Geheimdienst spioniert haben. Einer der beiden soll sich auch zur Durchführung von...

DWN
Politik
Politik Kampf am Himmel: Ukrainische Verteidiger unter Druck
18.04.2024

Die militärische Lage der Ukraine verschlechtert sich weiter. Es fehlen Mittel, Soldaten und Luftabwehrsysteme, um sich gegen neue...

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin-Halving: Die nächste Evolutionsstufe im digitalen Geldsystem
18.04.2024

Am 20. April 2024 ist es wieder soweit: Das nächste Halving steht vor der Tür. Doch um was geht es bei diesem Event, auf das die...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Wirtschaftsstandort Deutschland: 7 Maßnahmen, die den Wohlstand sichern
18.04.2024

Kein Wirtschaftswachstum, Fachkräftemangel, Bürokratie und hohe Energiekosten: Die deutsche Wirtschaft hat viele Baustellen. Im aktuellen...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Bosch verhandelt über Stellenabbau: Fokus auf Alternativen und Standortsicherung
18.04.2024

Bosch will massiv Stellen streichen, um im internationalen Wettbewerb nicht ins Hintertreffen zu geraten. Dagegen gingen zuletzt Tausende...

DWN
Finanzen
Finanzen Geldvermögen privater Haushalte hat einen neuen Höchststand erreicht
18.04.2024

Die gestiegenen Kurse an den Aktienmärkten und die erhöhten Sparzinsen haben zusammen dazu geführt, dass das Geldvermögen der deutschen...