Unternehmen
Werbung

Der deutsche Mittelstand: Kurz vor dem Kollaps?

Lesezeit: 1 min
19.10.2022 17:00
Während sich die Schlinge um den deutschen Mittelstand immer fester zuzieht, appellieren die einzelnen Verbände and die Politik schnell und unbürokratisch zu helfen. Doch es bleibt zu befürchten, dass alle Hilfe zu spät kommt – wenn überhaupt.
Der deutsche Mittelstand: Kurz vor dem Kollaps?
Des Deutschen Brot, gut möglich, dass viele sich das bald nicht mehr leisten können. (Foto: dpa)
Foto: Andreas Gebert

Ob Bäcker, Brauer, das Baugewerbe oder die Digitalwirtschaft: Die Situation für den deutschen Mittelstand scheint immer bedrohlicher zu werden. Die Gefahr, dass etliche von ihnen den hohen Energiepreisen zum Opfer fallen, ist allgegenwärtig.

Bundeswirtschaftsministerium ist gefordert

Das Bundeswirtschaftsministerium hat angesichts der drastisch gestiegenen Energiepreise zwar Hilfen im Umfang von mehreren Milliarden Euro angekündigt, die Details sind aber noch offen. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck schweben Hilfen vor, wie sie im Frühjahr schon für die energieintensive Industrie aufgelegt worden sind. Demnach können Firmen bis zu 70 Prozent ihrer zusätzlichen Energiekosten erstattet bekommen.

Doch niemand weiß, wieviel Hilfe man beanspruchen kann, wo man diese beanträgt und noch viel wichter: Wann diese eintrifft.

DWN
Politik
Politik Kurden-Miliz SDF stellt Kooperation mit US-Armee teilweise ein

Angesichts schwerer türkischer Angriffe stellt die SDF-Miliz Teile ihrer Zusammenarbeit mit der US-Armee in Syrien ein.

DWN
Politik
Politik Offener Schlagabtausch zwischen Finanz- und Verteidigungsministerium

Zwischen dem Finanz- und dem Verteidigungsministerium ist es zu einem ungewöhnlichen offenen Schlagabtausch gekommen, der in die Medien...

DWN
Finanzen
Finanzen Nach dem Ausverkauf bei Bitcoin & Co. – sollten Anleger jetzt einsteigen?

Lohnt sich ein Einstieg in Kryptowährungen nach dem Ausverkauf wieder? Ein Experte gibt eine differenzierte Antwort.

DWN
Politik
Politik Proteste in China: Apple schränkt i-Phone-Funktion ein

Anfang des Monats hat Apple eine wichtige i-Phone-Funktion in China eingeschränkt. Dieser Vorgang behindert die Protestierenden gegen die...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Rezession im deutschen Außenhandel

Neueste Daten zeigen einen deutlichen Abschwung im deutschen Außenhandel - und nicht nur dort.

DWN
Finanzen
Finanzen Umkehrung der Renditekurve erreicht extreme Ausmaße

Zehnjährige US-Staatsanleihen erzielen derzeit weitaus geringere Renditen als zweijährige. Diese Umkehrung der Renditekurve deutet auf...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Macron übt scharfe Kritik an Bidens Subventionspaket bei USA-Besuch

Die US-Regierung gefährdet mit einem neuen Gesetz die Industrien Europas – zu einer Zeit, in der diese ohnehin angeschlagen sind. Auf...

DWN
Deutschland
Deutschland Mediziner beklagen „katastrophale Zustände“ in deutschen Kinderkliniken

In deutschen Kinderkliniken herrschen dramatische Zustände. Derzeit zirkulierende Atemwegskrankheiten treffen auf ein chronisch...