Politik

US-Infanterie erreicht Basis in Estland, nahe russischer Grenze

Lesezeit: 2 min
17.12.2022 12:02
Die USA haben eine Infanterieeinheit auf einem Stützpunkt in Estland stationiert, der nur wenige Kilometer von der Grenze zu Russland entfernt liegt.
US-Infanterie erreicht Basis in Estland, nahe russischer Grenze
US-Soldaten, die operativ von der 1st Infantry Division geführt werden, bedienen während einer Übung einen Kampfpanzer von Typ M1A1 Abrams. (Foto: dpa)
Foto: U.S. Army

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Eine US-Infanteriekompanie ist diese Woche auf dem Stützpunkt Taara in Võru eingetroffen, um die 2. Infanteriebrigade der estnischen Verteidigungskräfte auszubilden und zu unterstützen. Der Einsatz erfolgt im Rahmen der bilateralen Verteidigungszusammenarbeit zwischen Estland und den USA und ist Teil der von US-Präsident Joe Biden auf dem Nato-Gipfel in Madrid eingegangenen Verpflichtung, die Präsenz der US-Streitkräfte in der baltischen Region aufzustocken und die Abschreckungs- und Verteidigungsposition an der Nato-Ostflanke zu stärken.

"Die US-Infanterieeinheit wird auch ein Bataillonsführungselement umfassen, das es uns ermöglichen wird, unsere Verbündeten auf Brigadeebene zu integrieren und eine zusätzliche Manövriereinheit zu gewinnen", sagte Oberst Mati Tikerpuu, der Kommandeur der 2. Infanteriebrigade der estnischen Verteidigungskräfte, laut einem Bericht auf der Webseite des Verteidigungsministeriums von Estland. "Dies wird uns bei der Ausbildung helfen, indem wir die Fähigkeiten der zusätzlichen Verbündeten nutzen und die Kampfkraft der Brigade erhöhen."

Die US-Infanteriekompanie wird während ihres Einsatzes in Võru stationiert sein und an gemeinsamen Übungen mit den estnischen Truppen teilnehmen, um die Interoperabilität zu verbessern und die Flexibilität der kampffähigen Streitkräfte zu demonstrieren. "Unsere US-Soldaten sind begeistert, in Estland zu sein, und wir freuen uns darauf, Schulter an Schulter mit unseren Verbündeten zu arbeiten. Dies ist eine Gelegenheit, voneinander zu lernen, unsere Interoperabilität zu vertiefen und stärkere Bande zu knüpfen", sagte Oberst Richard J. Ikena, Artilleriekommandeur der 1. US-Infanteriedivision.

Kritisch an der Stationierung ist, dass der Stützpunkt Taara in Võru nur wenige Dutzend Kilometer von der russischen Grenze entfernt liegt, nur etwa eine halbe Stunde mit dem Auto. Russische Staatsmedien haben zudem verurteilt, dass die Truppenübungen zwischen den USA und Estland nur etwa 20 Kilometer von der Grenze entfernt stattfinden werden.

Die USA werden auch einen Himars-Zug und die dazugehörigen Kontrollsysteme nach Estland entsenden und mit den estnischen Truppen zusammenarbeiten, um eine Divisionsstruktur im Rahmen der Nato aufzubauen. Neben der Stationierung von US-Infanterie ist in Estland derzeit eine von Großbritannien geführte Nato-Kampfgruppe im Einsatz, die sogenannte "Enhanced Forward Presence", an der auch französische und dänische Einheiten sowie isländische Experten beteiligt sind. Zudem befindet sich eine deutsche Luftwaffeneinheit im Rahmen der Baltic Air Policing Mission in Estland.


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Der betagte Präsident? Joe Bidens Zustand beim G7-Gipfel sorgt für Gesprächsstoff
15.06.2024

Das Alter von Joe Biden spielt eine zentrale Rolle im US-Präsidentschaftswahlkampf. Auch beim G7-Gipfel in Italien wird über seinen...

DWN
Politik
Politik Inflationsausgleichsprämie: Bis zu 3.000 Euro steuerfrei - wer bekommt sie tatsächlich?
15.06.2024

Seit dem 26. Oktober 2022 können Arbeitgeber ihren Beschäftigten steuer- und abgabenfrei einen Betrag bis zu 3.000 Euro gewähren. Das...

DWN
Politik
Politik Unser neues Magazin ist da: Das neue digitale Gesundheitswesen – Fluch oder Segen für Deutschland?
15.06.2024

Das deutsche Gesundheitssystem kriselt. Lauterbachs Krankenhausreform ist womöglich nicht der Ausweg, stattdessen könnte eine umfassende...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Deutsche Weinbauern reüssieren im Export - starke Nachfrage aus China 
15.06.2024

Deutschland ist berühmt für seine vorzüglichen Riesling-Weine. Das wird auch international anerkannt. Und es scheint so, als ob...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung bedrohen den ehrlichen Mittelstand: Welche Lösungen gibt es?
15.06.2024

Der Zoll geht aktuell deutschlandweit gegen Schwarzarbeit vor - und das ist dringend notwendig: Deutschen Unternehmen gehen jährlich 300...

DWN
Politik
Politik Deutsche Investitionen bedroht: Würth äußert sich besorgt über AfD-Erfolg
15.06.2024

Der Unternehmer Reinhold Würth äußerte Enttäuschung über das Abschneiden der AfD bei der Europawahl, insbesondere in Künzelsau, wo...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Zahl der Unternehmensinsolvenzen steigt weiter - Hoffnung auf Trendwende schwindet
15.06.2024

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland steigt weiter an, ohne Anzeichen einer baldigen Trendwende. Experten prognostizieren...

DWN
Politik
Politik Ukraine-Hauptquartier: Amerikaner übergeben Nato-Mission ausgerechnet Deutschland
14.06.2024

Die Nato plant, die internationalen Waffenlieferungen und Ausbildung der ukrainischen Streitkräfte zu koordinieren. Deutschland fällt...