Ratgeber
Anzeige

Ausbrechen und Online-Business aufbauen

Lesezeit: 3 min
31.05.2023 15:01
Mit Lovelifepassport die eigene Erfolgsgeschichte schreiben. Arbeiten wann man will, wo man will – für viele ein Traum. Mit der richtigen Strategie kann er in Erfüllung gehen.
Ausbrechen und Online-Business aufbauen
Foto: Anika und Tayler Schweigert. © lovelifepassport.com

Das digitale Zeitalter bietet vollkommen neue Möglichkeiten. War es früher kaum möglich, ein Unternehmen, ohne beträchtliches Startkapital zu gründen, ist dies in der Welt der Online-Unternehmen nicht mehr der Fall. Heute kann theoretisch jeder ausbrechen und ein Online-Business aufbauen – unabhängig von seinem beruflichen Hintergrund oder seiner bisherigen unternehmerischen Erfahrung. Damit wurde die Einstiegshürde zwar gesenkt, ist aber natürlich nicht verschwunden.

Um den Traum von Unabhängigkeit und Spaß an der Arbeit mit einem Interneteinkommen zu leben, braucht es eine durchdachte Strategie. Anika und Tayler Schweigert leben mittlerweile schon lange diesen Traum und haben es sich zur Aufgabe gemacht, auch anderen dabei zu helfen, aus dem Hamsterrad auszubrechen und ein Online-Business aufzubauen.

Ausbrechen und Online-Business aufbauen – aber ohne Stolpersteine

Raus aus dem Hamsterrad, Job und Chef hinter sich lassen und stattdessen selbstbestimmt arbeiten und die Welt kennenlernen – diesen Traum hegten Anika und Tayler Schweigert bereits einige Jahre, bevor sie beschlossen haben, endgültig auszubrechen und ihr eigenes Online-Business aufzubauen. 2018 starteten Anika und Tayler Schweigert ihr Leben als moderne Nomaden. Ihre Reisen dokumentierten sie und bauten damit nach und nach eine große Community auf.

Ausbrechen und Online-Business aufbauen: Ein Großteil ihrer Follower hegt ähnliche Träume wie das Ehepaar. Anika und Taylor helfen ihnen auf der Grundlage ihrer eigenen Erfahrungen mit Instagram und Co. Geld zu verdienen. Denn mit Social Media lässt sich durchaus ein gutes Einkommen erzielen. Dafür braucht es allerdings eine realistische und gut durchdachte Strategie. Und man muss sich der möglichen Fallstricke bewusst sein.

Anika und Tayler gingen ihren Weg in die Unabhängigkeit nach dem Motto „Learning by Doing“ und gerieten dabei einige Male ins Straucheln. Mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen räumen sie nun anderen Aussteigern bei LoveLifePassport die Stolpersteine aus dem Weg.

Von der kostenlosen Strategieberatung bis zum Online-Business-Retreat

Interessierte können sich jederzeit zu einer kostenlosen Strategieberatung zum Thema „Ausbrechen und Online-Business aufbauen“ anmelden. Auf Anikas und Taylers „Social Media College“ geht es dann um die Verinnerlichung eines passenden Mindsets, um die Entwicklung von Ideen und Produkten und um praktische Tipps zu Video- und Fotobearbeitung, E-Mail-Marketing und Funnelaufbau. Kurz: Es geht um alle wichtigen Skills, die es braucht, um per Social Media Geld zu verdienen. Zudem stehen Interessenten die Escape and Arrival Retreats an den schönsten Orten der Welt offen.

In einer intensiven Woche lernen die Teilnehmer alles Wichtige über Marketing und Sales immer in einem ganzheitlichen Zusammenhang mit Themen wie Gesundheit und Spiritualität. Denn für einen langfristigen Erfolg sind eine gesunde Lebensweise, eine grundlegende positive Grundhaltung und Motivation essenziell. Für Interessenten die, nicht direkt weit Verreisen können, findet der Escape & Arrival Day am 15.-16.07.2023 in Düsseldorf statt.

Ausbrechen und ein Online-Business aufbauen – Ziel der Angebote von Anika und Tayler ist es immer, einen individuell passenden Weg für ihre Community-Mitglieder zu finden, der es ihnen ermöglicht, ihre Ideen umzusetzen und mit einem Online-Einkommen beruflich unabhängig zu werden.

Finanziell unabhängig, geographisch frei

Anikas und Taylers LoveLifePassport Instagram-Account folgen mittlerweile 163.000 Menschen. Und auch bei TikTok und YouTube haben die beiden eine große Followerschaft. Den Traum von beruflicher und räumlicher Freiheit, den das Ehepaar Schweigert sich erfüllt hat, wollen viele gerne leben. Ein Teil des Reizes, online Geld zu verdienen, besteht darin, dass dies von praktisch jedem Ort mit einer zuverlässigen Internetverbindung aus möglich ist. Wer über das Internet Geld verdient, ist nicht an einen Bürostuhl gefesselt oder muss den täglichen Arbeitsweg auf sich nehmen. Der „Schreibtisch“ kann überall stehen.

Mit Leidenschaft und gut geplant zum Erfolg

Ausbrechen und Online-Business aufbauen: Online Geld zu verdienen, kann ganz unterschiedlich aussehen. Die einen punkten mit ihrem Expertenwissen, andere verkaufen eigene Produkte und Ideen, wieder andere lassen sich sponsern. Wichtig ist in jedem Fall, seine eigene Nische zu finden und auszubauen. Die gewählte Nische entscheidet mit über Erfolg und Misserfolg beim Aufbau des Online-Business.

Denn um sicherzustellen, dass tatsächlich das grundlegende Interesse und die notwendige Motivation bestehen, um auszubrechen und ein Online-Business aufzubauen sowie langfristig zu halten, sollte eine Nische gewählt werden, die den persönlichen Interessen entspricht. Bei Anika und Tayler legte ihre Liebe zum Reisen und die Dokumentation ihres Wegs den Grundstein für ihr Online-Business. Wer ein Händchen für Heimwerkerprojekte und Kunsthandwerk hat, veröffentlicht Inhalte, die der entsprechenden Online-Follower-Community einen passenden Mehrwert bieten.

Je mehr man sich für seine Nische begeistert, desto leichter wird es fallen, großartige Inhalte zu erstellen und diese über Wochen, Monate oder sogar Jahre hinweg regelmäßig zu veröffentlichen und Nutzern und Followern einen Mehrwert zu bieten.

Eine echte Leidenschaft ist demnach die eine Säule, auf der ein erfolgreiches Online-Business aufgebaut wird. Die zweite Säule ist die Geschäftsstrategie. Denn natürlich ist das Online-Business nicht frei von Konkurrenz. Sich einen guten Namen zu machen, kann gerade in der Gründungsphase eine Herausforderung sein, aber es ist durchaus machbar.

Neben der sorgfältigen Auswahl einer Nische sollten daher auch gelernt werden, wie eine Inhaltsstrategie entwickelt wird, worauf es beim Marketing ankommt und wie man Preise realistisch gestaltet. Zu diesem Zweck ist der Austausch mit Menschen, die den Weg „Ausbrechen und Online-Business aufbauen“ bereits gegangen sind, unerlässlich. Als Teil der LoveLifePassport-Community, profitieren Gründer nicht nur von Anikas und Taylers Wissen, sondern auch von den Tipps aus der Community und dem Erfahrungsaustausch mit Menschen, die gerade auf demselben Weg sind. Wer sich für ein Coaching interessiert, kann eine kostenlose Strategieberatung in Anspruch nehmen: Klick zum kostenlosen Erstgespräch

DWN
Politik
Politik Der Chefredakteur kommentiert: Verbot des Compact-Magazins - Schutz der Demokratie oder Angriff auf die Freiheit?
19.07.2024

Liebe Leserinnen und Leser, jede Woche gibt es ein Thema, das uns in der DWN-Redaktion besonders beschäftigt und das wir oft auch...

DWN
Politik
Politik Zukunft der Marine: Pistorius denkt über zusätzliche U-Boote nach
19.07.2024

Die U-Boote spielen eine zentrale Rolle in der Marine. Deutschland hat bereits zusätzliche Boote in Auftrag gegeben. Wird trotz der...

DWN
Immobilien
Immobilien BGH-Urteil: Siegreiche Eigentümer müssen nun auch Prozesskosten tragen!
19.07.2024

Streitigkeiten sind in Wohnungseigentümergemeinschaften keine Seltenheit und landen oft vor Gericht. Müssen die siegreichen Parteien dann...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft IT-Ausfälle weltweit: Flughäfen, Banken und Kliniken teilweise im Chaos - Ursache gefunden
19.07.2024

Flugzeuge am Boden, Fernsehsender zeigen nur Standbilder, Operationen abgesagt: Es kommt selten vor, dass ein Computerproblem globale...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Düstere Prognose für Deutschland: IWF senkt Wachstumserwartung!
19.07.2024

Die Konjunktur in Deutschland bleibt anscheinend auch 2024 Schlusslicht. Der IWF sieht nur ein Wachstum von 0,2 Prozent und langfristig...

DWN
Politik
Politik Biden-Rückzug naht? – Trump glänzt nach Attentat
19.07.2024

Biden allein in der Isolation, Trump umgeben von seiner Familie im Regen von Konfetti: Die Bilder der beiden Kontrahenten im US-Wahlkampf...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft E-Autos: Scholz setzt auf serbisches Lithium
19.07.2024

Bundeskanzler Olaf Scholz schließt am Freitag in Belgrad mit Serbien ein Abkommen über den umweltfreundlichen Abbau von Lithium im...

DWN
Politik
Politik Aids-Konferenz: Sorge um Finanzierung und politische Lage
19.07.2024

In München treffen sich tausende Experten zur weltgrößten Konferenz zu HIV und Aids. Sorgen macht ihnen die politische Weltlage. Sind...