Unternehmen

Deutsche Privathaushalte machen weniger Schulden als die Euro-Zone

Lesezeit: 1 min
01.08.2014 02:13
Viele deutsche Banken berichten von einer steigenden Nachfrage insbesondere nach Immobilien- und Konsumentenkrediten. Doch die wirklich große Verschuldungsorgie findet anderswo statt. Das zeigt der aktuelle Kreditbericht der Europäischen Zentralbank.

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Am wenigsten Rückstand haben die Deutschen bei den Unternehmenskrediten. In diesem Bereich kann man aber auch nicht wirklich von einem Kreditboom in der Eurozone reden. 18% der Banken in im Euroraum berichten von wachsender Kreditnachfrage der Unternehmen im letzten Quartal, 13% dagegen von fallender Kreditnachfrage. Das macht im Saldo rund 4%. Betrachtet man nun allein die deutschen Banken, beträgt dieses Saldo 3%. Das entspricht fast dem Durchschnitt der Eurozone.

Unternehmenskredite werden dagegen aktuell verstärkt besonders in Spanien vergeben. Per Saldo berichteten dort 20% der Banken von einer steigenden Nachfrage. Umgekehrt sieht es in Holland aus. Dort berichten per Saldo 29% der Banken von sinkender Kreditnachfrage aus Unternehmen.

Die Kreditausweitungen in der Eurozone findet aber hauptsächlich bei den Krediten für Immobilienkäufe und bei den Krediten für Konsumenten statt. Und in diesen Bereichen partizipiert Deutschland unterdurchschnittlich.

Während hierzulande im Saldo 10% der Banken berichten, dass sich die Nachfrage nach Immobilienkrediten ausweitetet, sind es im Durchschnitt der Eurozone 19%. Dabei gibt es einen Einbruch der Nachfrage nach Immobilienkrediten in Frankreich, während in Italien die Immobilienfinanzierung boomt. Per Saldo 63% der italienische Banken berichten von steigender Nachfrage nach Krediten für Immobilienkäufe.

Ganz ähnlich sieht es bei den Konsumentenkrediten aus. Während im Durchschnitt der Eurozone im Saldo 17% der Banken von einer Ausweitung sprechen, sind es in Deutschland nur 6%. Spitzenreiter ist dagegen hier Spanien. Per Saldo 50% der spanischen Banken haben im zweiten Quartal 2014 mehr Konsumentenkredite vergeben.

 


Mehr zum Thema:  

DWN
Immobilien
Immobilien Nachhaltige Stadtentwicklung: Die Rolle von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien
24.06.2024

Ende Mai wurde in weiten Teilen Deutschlands wieder eines deutlich: Die Klima-Herausforderungen werden immer größer. Welche...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Deutsche Wirtschaft schwächelt: Geschäftsklima trübt sich ein, Insolenzen steigen rapide
24.06.2024

Dämpfer für die deutsche Wirtschaft. Das Geschäftsklima hat sich im Mai wieder eingetrübt und die Firmeninsolvenzen nehmen massiv zu....

DWN
Politik
Politik Die Zukunft der Energiesicherheit in Zeiten geopolitischer Instabilität
24.06.2024

Unternehmen im Bereich Energiesicherheit sind aktuell stark gefordert. Sie müssen den Klimaneutralitätsplan bis 2025 verfolgen - trotz...

DWN
Politik
Politik Gesundheitssystem Umfrage: Deutsche immer unzufriedener
24.06.2024

Immer mehr Bürger kritisieren Missstände im deutschen Gesundheitswesen. Eine repräsentative Umfrage zeigt, dass ein Großteil der...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Grüner Wasserstoff: Chance und Risiko für die Dekarbonisierung Deutschlands
24.06.2024

Deutschland setzt auf grünen Wasserstoff als zentralen Bestandteil der Energiewende. Er soll Stromengpässe ausgleichen und die Industrie...

DWN
Politik
Politik Lagebericht: Die Ukraine attackiert Ziele auf der Krim, Russland erleidet Terroranschläge im Kaukasus
24.06.2024

Der gegenseitige Beschuss zwischen Russland und der Ukraine eskaliert weiter. Im russischen Kaukasus sterben viele Polizisten bei einer...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Zollstreit um E-Autos: Peking und Brüssel wollen verhandeln
24.06.2024

Eine Eskalation im Handelsstreit um ist abgewendet, zumindest vorerst: Die EU und China wollen bezüglich Zöllen auf chinesische...

DWN
Politik
Politik „Anarchokapitalist“ Milei trifft Scholz in Berlin: Viel Konsens, Streitpunkt Wirtschaftsreformen
24.06.2024

Nur 60 Minuten dauerte der Antrittsbesuch von Argentiniens exzentrischem Präsidenten bei Olaf Scholz in Berlin. Bei den Themen Ukraine und...