Deutschland

DWN-Veranstaltung in Berlin: Gier oder Gerechtigkeit?

Lesezeit: 1 min
03.09.2014 14:20
Erstmals laden die Deutschen Wirtschafts Nachrichten zu einer Veranstaltung im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz. Wo sonst Merkel & Gabriel sprechen, werden diesmal die Bestseller-Autoren Weik & Friedrich zu Wort kommen. Eine Partei-Gründung ist vorerst nicht geplant.

Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten laden in die aus Funk und Fernsehen bekannte Bundespressekonferenz in das Tagungszentrum ein: Am 29. September um 19 Uhr wird es von diesen Ort aus keine der üblichen politischen Floskeln geben, im Gegenteil: Gleich drei Bestseller-Autoren werden der Bundesregierung sagen, was sie tun und lassen muss: "Gier oder Gerechtigkeit" heißt das Motto der Veranstaltung, bei der Matthias Weik, Marc Friedrich ("Der größte Raubzug der Geschichte", "Der Crash ist die Lösung" ) und Michael Maier ("Die Plünderung der Welt") ihre Thesen vertreten werden.

Mitten im Zentrum der Berliner Republik sollen jene Themen offen diskutiert werden, um die sich Regierung und Opposition gleichermaßen zu drücken versuchen: Es geht um die Frage, "wie wir in Zukunft leben wollen". Diese Frage impliziert, dass es um das gemeinsame Wohl aller geht. Die Vorherrschaft der politischen und wirtschaftlichen Eliten hat dazu geführt, dass die Gesellschaft auch materiell gespalten ist. Dieser Zustand muss verändert werden, weil ein Staat seine Legitimation verliert, wenn er die Gerechtigkeit der Gier einer kleinen Elite opfert.

Bei dieser ersten offiziellen DWN-Veranstaltung geht es nicht um die Gründung einer neuen Partei. Es geht darum, einen Denkprozess anzustoßen bei jenen, die es sich in ihrer eigenen, steuerfinanzierten Welt allzu bequem eingerichtet haben.

Sie, liebe Leserinnen und Leser der DWN, sind herzlich eingeladen, uns bei dieser Veranstaltung zu unterstützen. Nehmen Sie teil und diskutieren Sie mit Weik & Friedrich sowie dem DWN-Herausgeber Michael Maier. Vielleicht schaut ja die Kanzlerin auch kurz vorbei.

Hier anmelden:

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS

Ticket bestellen:
Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS

Anfahrtskarte:

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

DWN
Ratgeber
Ratgeber 5 Immobilienweisheiten – oder wie Sie den Wert Ihrer Immobilie steigern können

Aufgrund der hohen Nachfrage zeigen Immobilien eine äußerst positive Wertentwicklung. Mit ein paar Maßnahmen lässt sich der Preis der...

DWN
Finanzen
Finanzen Zinswende: Mit Vorsatz in den nächsten Crash

Die Fed befindet sich in einem Teufelskreis: Lässt sie die Zinsen unangetastet, steigt die Inflation. Erhöht sie die Zinsen, brechen die...

DWN
Technologie
Technologie Wenn Russland den Hahn zudreht: "Dann gnade uns Gott"

Kernenergie, sagt der Diplomingenieur für Kernenergetik, Manfred Haferburg, ist sicher. Die deutsche Energiewende hingegen sieht er...

DWN
Deutschland
Deutschland Andrij Melnyk: Der Mann mit dem Zeigefinger

Der ukrainische Botschafter mag noch so sehr im Recht sein - er läuft Gefahr, potentielle Unterstützer zu verprellen.

DWN
Finanzen
Finanzen Kommt die Vermögensabgabe – und wie schützen sich Anleger?

Immer mehr Stimmen fordern einen Corona- oder Ukraine-Lastenausgleich – also eine verpflichtende Vermögensabgabe, die die exorbitanten...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Warum die Sanktionen des Westens an Russland abprallen

Analysten sind überrascht, dass die Sanktionen des Westens der russischen Wirtschaft kaum Schaden zufügen. Russland war offenbar gut auf...

DWN
Politik
Politik Nach Niederlage in Mariupol: Ukraine fürchtet russische Offensive im Donbass

Nachdem die russischen Truppen die Hafenstadt Mariupol erobert haben, befürchtet die Ukraine nun eine Offensive im nahegelegenen Donbass.

DWN
Politik
Politik Machtwechsel in Australien: Premier räumt Wahlniederlage ein

Australiens Konservativen von Ministerpräsident Scott Morrison müssen nach fast neun Jahren abtreten. Doch die Labor-Partei benötigt...

DWN
Deutschland
Deutschland ADAC startet bundesweite Fahrrad-Pannenhilfe

Pannenhilfe und individuelle Mobilität stehen für den ADAC weiterhin an erster Stelle. Nun auch, wenn ein Mitglied mit dem Fahrrad...